Frage von kuchenstylesGF, 43

Kann der/die BundesministerIn der Verteidigung die Bewerbungsvoraussetzungen der Bundeswehr ändern?

Bei der Bundeswehr sind ja sehr viele Hauptschüler. Und allgemein viele Deppen. Könnte der/die BundesministerIn der Verteidung einfach sagen: So, wir wollen jetzt nur noch welche mit mindestens einem guten Realschulabschluss.

... und somit die Bewerbungsvoraussetzungen ändern?

Antwort
von Hamburger02, 2

Also dass es bei der BW mehr "Deppen" gibt als woanders, wage ich zu bezweifeln.

In der Tat ist es so, dass der Minister bzw. seine untergeordneten Stellen die Einstellungsbedingungen festlegen können, wie sie es für richtig halten. Die BW versucht wie alle Arbeitgeber, die besten Kandidaten auszuwählen. Dafür gibt es ja auch das Auswahlverfahren. Wenn sich plötzlich überwiegend nur noch Realschüler bewerben würden, würden sie die natürlich vorziehen.

Manchmal gilt halt auch, man muss nehmen was man kriegen kann.

Antwort
von floppy232, 18

Ziemlich Vorurteilbehaftet, findest du nicht?

Hauptschüler sind nicht gleich Deppen, es mag Professoren geben, die nichteinmal einen Nagel gerade in die Wand schlagen können. Die holen sich dann Handwerker, die das können, viele (bei weitem nicht alle) sind Hauptschüler. Also sind diese nicht gleich doof, sondern können andere Dinge besser, muss nicht jeder Formeln, komplexe Berechnungen lösen können oder Fachbücher verstehen.

Es wäre fatal wenn die Voraussetzungen höher geschraubt werden. Es gibt beim Bund viele Jobs, die genau für Hauptschulabsolventen passen (kämpfende Truppe, Mechaniker, Berufskraftfahrer, Handwerker, uvm.). 

Aber natürlich kann das Verteidigungsministerium beschließen, nur noch Soldaten einzustellen, die einen gewissen Bildungsabschluss haben. Dies wird sogar schon praktiziert, für bestimmte Laufbahnen ist ein gewisser Abschluss nötig (z.B. Offizier -> Studium).

Kommentar von Grepolis66 ,

Offizier Studium stimmt nicht.... man kann auch mit einen Realschulabschluss und einer gleichwetrtig anerkannten Berufsausbildung eine Offizierslaufbahn einschlagen... genauso kann ein Hauptschüler mit einer gleichwertig anerkannten Berufsausbildung einen höheren rang erreichen.... und wenn man als Hauptschüler verstanden hat das man trotzdem noch was reisen kann und weiter hoch kann, dann ist man meines Erachtens nicht dumm.... Dumm ist man wenn man sein leben dann aufgibt und mit irgendeiner sucht anfängt ....

Kommentar von floppy232 ,

Das ist nur ein Beispiel und nicht generell gemeint. 

Damit hast du natürlich recht.

Kommentar von Apfelkind86 ,

man kann auch mit einen Realschulabschluss und einer gleichwetrtig anerkannten Berufsausbildung eine Offizierslaufbahn einschlagen

In der Theorie. In der Praxis liegt die Einstellungsquote für Offz ohne Studium seit Jahren bei 0, also keine Chance ohne Abitur und Studium. Ausnahme sind die Fachdienstoffiziere, dort ist aber bei Hauptmann Schluss und sie besetzen andere Posten.

Kommentar von floppy232 ,

Oh, das war mir z.B. gar nicht bekannt, war nie Offz. verstand mich nur mit den meisten recht gut ^^

Antwort
von Schuhu, 24

Für manche Tätigkeiten bei der Bundeswehr reicht halt ein Hauptschulabschluss und das, was man bei der Armee lernt. Warum also sollte die Bundesministerin Hauptschüler ausschließen? es wäre eher wünschenswert, mehr Berufe würden sich auch für Absolventen dieser Schule öffnen.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Dazu müsste aber das Niveau dieses Abschlusses wieder über Feldweg erhöht werden. Aber das mit dem Niveau trifft auf alle Abschlüsse zu.

Wenn ich in einer 11. Klasse ein Bild vom Wirtschaftsminister zeige und frage, wer das ist und die Antwort darauf "Gunter Gabriel" ist, läuft was falsch.

Antwort
von Steffile, 25

Ja, aber das werden sie nicht tun ^^

Antwort
von Apfelkind86, 15

Bei der Bundeswehr sind ja sehr viele Hauptschüler.

Worauf stützt sich deine Behauptung?

Und allgemein viele Deppen.

Siehe Frage 1! Bei der Bundeswehr sind im Schnitt so viele Deppen wie bei jedem anderen Unternehmen auch.

Und ja: Natürlich kann das Ministerium die Einstellungsvoraussetzungen bestimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community