Frage von MadaraXD, 57

Kann der Widerruf bei Glaswaren ausgeschlossen werden?

Hallo zusammen,

ich hab mir vor 2 Monaten und 7 Tagen eine Shisha bestellt, die Bowl (Glasbehältnis der Shisha) ist von Freitag auf Samstag aufgrund eines Produktionsfehlers gerissen ( Spannungsriss).

Dies ist auch gut ersichtlich, dass dies kein Eigenverschulden ist.

Ich habe den Widerruf zum einen an die Support Mail der Shop seite gesendet (mit Bildern), zum anderen kam ich mit einem Mitarbeiter des Shops über Facebook ins Gespräch, welchem ich dann auch die Bilder zugesendet habe, welcher auch gesagt hat, das dies eig. eindeutig ist und er sich darum kümmert.

Am Tag darauf kam vom Support die Nachricht, dass sie mir keine neue Bowl geben können, da Glasbehälter aus dem Widerruf ausgeschlossen seien, da diese zu leicht kaputt gehen können.

Darauf wurden mir 25% kulanz rabatt auf ein Ersatzglas versprochen ... der witz ist , für diese Shisha sind keine Ersatzgläßer im Einzelhandel kaufbar.

Ich weiß eig. das das mit dem Widerruf so nicht stimmen kann, und das daher diese AGB Klausel nichtig ist, aber ich hätte gerne den entsprechenden Gesetzes Text, dass ich dies auch so beweißen kann und damit kein ewig langes hin und her entsteht.

Antwort
von Lisa942, 5

Widerrufen kannst du nur innerhalb von 14 bzw 30 Tagen. 

Du hast aber ggfls Gewärhleistungsansprüche. Die Beweispflicht liegt beim Händler. Also nicht lange rum reden sondern direkt Anwalt oder klagen.

Antwort
von kevin1905, 32

Die Ausnahmen zum Widerrufsrecht finden sich ebenfalls im BGB wieder. Von denen kann auch zum Nachteil des Kunden nicht in AGB abgewichen werden.

Hier liegt wohl ferner ein Sachmangel vor, für den der Shop Ersatz zu leisten hat.

Du forderst also binnen 7 Tagen Rückabwicklung oder Ersatz, andernfalls suche einen Anwalt auf und reiche Klage an.

§§ 312c, 355, 434 ff BGB.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community