Frage von supersuni96, 20

Kann der Vermieter dem Mieter vorschreiben, wie er zu renovieren hat?

Konkret: Wände sind mit Raufaser tapeziert und gestrichen. Ich will aus Kostengründen die Wände nur neu streichen. Der Vermieter will, dass ich alles abreiße, neue Raufaser klebe und diese dann wieder streiche, weil die Mieter vor mir auch immer nur gestrichen haben und jetzt 4 mal Farbe drauf ist und ich sozusagen die A-Karte habe und jetzt alles abmachen und neu tapezieren soll. Im Mietvertrag steht nur, dass Schönheitsreparaturen von mir selber durchzuführen sind und dass ich beim Auszug nicht zu renovieren brauche, sondern nur "besenrein" übergeben muss.

Bitte jetzt keine Kommentare wie: So teuer ist das ja nicht ... Doch, ist es. Kleister Raufaser und Werkzeug kosten zusammen 50 Euro, die ich einfach NICHT habe. Mal vom Zeitfaktor abgesehen. Ich kann mir gerade so die Farbe noch leisten. Und nein, ich kann in diesen Saustall nicht einfach so einziehen, weil die Wände voller Flecken sind.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von lutzd, 11

Hallo mach dich nicht verrückt. Er kann rechtlich nicht verlangen das du die Tapete erneuerst.
Schon garnicht auf deine Kosten. Wenn er das wünscht muss er auch die Kosten übernehmen.
Wenn ein Anstrich möglich ist kannst du das auch so machen. Wenn ihm das nicht gefällt droh einfach mit dem Mieterschutzbund dann weis er wo der hase langläuft. So lange ihr nicht im Vertrag stehen habt das du z. B. Die Wohnung günstiger ist weil du Tapezieren sollst kann er dir nichts weil er dich einseitig benachteiligt.

Antwort
von wolvenumber1, 18

Also eigentlich kann er dir nichts vorschreiben, denn im Vertrag steht nichts davon, was er von dir verlangt. Du sollst es selbst machen, also kannst du auch frei entscheiden, aber ganz sicher bin ich mir bei der Sache auch nicht.

Antwort
von albatros, 7

Wenn der Anstrich haftet und die Tapete dabei nicht von der Wand fällt, musst du die Forderung des Vermieters nicht befolgen.Diese  wäre eine unangemessene Benachteiligung für dich als Mieter. Er wüde quasi verlangen, dass du bei Mietende die Wohnung in einem besseren ZUstand zurückgibst als erhalten.

Antwort
von Teddy42, 20

Streichen reicht, er kann nicht von dir verlangen die Raufaser abzureissen solange du da wohnst. Du kannst dir auch eine Blümchen Tapete dahin kleben, das geht ihm garnichts an. Die Wohnung ist dein privater Bereich.

Antwort
von Colombo1999, 14

Du hast nur den Mietvertrag zu erfüllen, mehr nicht!

Antwort
von linksgewinde, 17

Kann er nicht. Du musst dich in der Bude wohl fühlen, nicht er. Und Tapezieren ist keine Reparatur, auch keine Schönheitsreparatur, sondern eine Renovierung.

Antwort
von Vampire321, 18

Dann wird dir wohl nix anderes übrig bleiben als dir ne andere Wohnung zu suchen

Kommentar von supersuni96 ,

Das ist nicht möglich. Ich bin schon froh, dass ich dieses WG-Zimmer gefunden habe. Die sind extrem rar und die Wohnungssituation in Aachen ist sooo krass schlecht. Ich kann ja nicht auf der Straße schlafen.

Kommentar von Vampire321 ,

Da wärst du nicht alleine... 

wenn der Vermieter die Vermietung an neue Tapeten deinerseits koppelt, ist es deine Entscheidung ob du das Angebot der Wohnung/ des Zimmers annimmst, oder nicht!

Was im Gesetz steht ist egal, da es sich hierbei um separat verhandelte Bedingungen handelt!.

Und wenn du das nicht erfüllen willst oder kannst musst du das deinem Vermieter mitteilen und mit den Konsequenzen leben...

Kommentar von supersuni96 ,

Ich habe den Mietvertrag bereits unterschrieben, sonst hätte ich ja keine Kenntnis vom Inhalt. Darin steht leider nicht, wie oft eine Raufaser gestrichen werden darf, bevor man sie "ersetzen" muss. Ich denke mal, dass sowas nur ein Maler weiß.

Kommentar von Vampire321 ,

Du kannst es ja mal drauf ankommen lassen - egal was passiert, es wird dich mehr Geld kosten als jetzt 2-3 rollen Raufasertapete und ein Paket Kleister zu kaufen

Und wir reden nicht von 50€, sondern vielleicht 20-30.

Und wenn du DIE nicht hast, hast du ein ganz anderes problem.

Was machst du denn wenn es mal ne Heizkosten Nachzahlung oder ne Mieterhöhung gibt??

Kommentar von supersuni96 ,

Dann werde ich weniger essen. 

Kommentar von Vampire321 ,

Dummes Geschwafel!

Du hast keinen Bock aufs tapezieren ... oder kannst es einfach nicht,

Sei froh das ich nicht dein Vermieter bin, ich hätte dir das schriftlich in den Mietvertrag reingesetzt und würde dich ohne Erfüllung dessen nicht einziehen lassen.


Kommentar von albatros ,

Das ist keine hilfreiche Antwort!

Kommentar von Vampire321 ,

Doch!

Scheinbar hast du keine Freunde die dir erst mal in den hintern treten und dir die Meinung sagen und anschließend mit anpacken, dann ist das WG Zimmer an einem Tag tapeziert, und an einem anderen in 2-3 Stunden gestrichen ., und da wird dann nicht rungejammert und der Welt sein Leid geklagt!

Der Vermieter will einen Mieter der seine Immobilie in gutem Zustand hält - du willst das anscheinend nicht, also bist du für deinen Vermieter scheinbar der falsche Mieter 

Deshalb:

Wäre ICH dein Vermieter, wärst du schon wieder auf Wohnungssuche!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community