Kann der netzbetreiber zu viel Strom erkennen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

einfach die klappe halten wenn es so ist.normal merkt das keiner wenn es gut gemacht ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber dass du darüber Kenntnis hast, bist du in der Pflicht den Versorger zu informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
14.09.2016, 19:47

Er hat nur den Verdacht, das ist was anderes als es konkret zu wissen. Ich würde einen Elektriker holen, am besten einen vom Energieversorger konzessionierten, der da mal drüberschaut. Der darf hinterher auch wieder verplomben und der Käse ist gegessen...

1

das nicht, aber es KÖNNTE sein, dass der enerigeversorger misstrauisch wird, wenn die stromrechnung viel niediriger als plausibel ausfällt. abgesehen davon hast du nicht nur die gesetliche sondern auch die moralische pflicht, dich um diesen mangel zu kümmern.

ich persönlich würde allerdings nicht zum energieversorger rennen, das gibt nur enorm viel stress. besorg dir einen elektriker, der dir das wieder gerade biegt dann können wir alle besser schlafen...

übrigens wenn schon so an der anlage herummanipuliert wurde, empfuelt es sich so wie so mal einen elektriker drüber schauen zu lassen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst Dich stragbar, wenn du das nicht meldest. Früher oder später wird es bemerkt. Dann geht es DIr an den Kragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadIguana
14.09.2016, 14:26

aber wie soll das nachgewiesen werden das ich das wusste. ich muss ja dann auch nen Elektriker bestellen und das richten lassen der hackt vielleicht das halbe Haus auf.

1
Kommentar von BadIguana
14.09.2016, 14:58

Es geht genau gesagt ja nur um einen Raum aber ich weiß was das kostet wenn das ein Fachmann behebt

0

Was möchtest Du wissen?