Kann der Lehrer nachträglich an der Note etwas verändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mal ganz abgesehen davon, dass du vielleicht von der Schule fliegst, wenn das ein Lehrer checkt, kann er soweit ich weiß keine nachträglichen Veränderungen an der Note vornehmen. Doch genaueres findest du unter

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayGSO?AspxAutoDetectCookieSupport=1

VG Leo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leobeer
23.02.2016, 14:56

Freue mich über eine Auszeichnung als beste Antwort

0
Kommentar von pippi4ever
23.02.2016, 14:56

Rausfinden wird er nichts. weil er sich hinsetzt und in ein Buch reinstarrt. Ich habe schon einmal kurz das Handy verwendet oder mit meiner Sitznachbarin geredet und er hat auch nichts gemerkt. 

0

Wenn eine Entscheidung offensichtlich auf Irrtum beruht, kann sie natürlich revidiert werden. 

Wenn dir das Finanzamt irrtümlich 10000 € auf dein Konto überweist, weil sich der betreffende Beamte bei der Kontonummer vertan hat, darfst du das auch nicht behalten.

Wenn du deine gute Note durch Betrug erschleichst, wäre die nachträgliche Änderung das geringste Übel. So ist es auch Guttenberg ergangen, als er seinen Doktortitel noch nach Jahren wieder ablegen musste.

Wenn du bei leobaers Antwort nicht lange suchen willst: Paragraph 88

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das rauskommt, kann es sein, dass Du nie mehr einen Abschluss machen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung