Kann der Körper ohne fremdeinwirkung Krebs heilen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

an sich schon, das macht er eigentlich immer, nur manchmal schafft ers nicht -> krebs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkboy007
08.03.2016, 10:39

Ja wegen den Krebszellen die vom Körper gebildet werden wieso werden die gebildet wenn sie dann zerstört werden?

0

Das tut er ständig. Es werden laufend Krebszellen erkannt und vernichtet. Nur wenn "der Körper" nicht mehr hinterherkommt, entstehen Geschwulste.

Ich halte es aber für weniger klug, nur auf eine sog. Spontanheilung zu bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkboy007
08.03.2016, 10:40

Warum werden die überhaupt gebildet wenn sie doch dann zerstört werden?

0
Kommentar von Linkboy007
08.03.2016, 10:45

achso finde allgemein den menschlichen Körper erstaunlich

0

spontanheilung ist sehr sehr selten, soll aber schon vorgekommen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sogenannte Selbstheilungskräfte. Wie das genau funktioniert, wissen die Wissenschaftler auch nicht genau. Aber es ist bestimmt möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das soll vorgekommen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon. Jedenfalls das dabei die andauernde Abhängigkeit der Medizin in manchen Fällen nicht so ratsam ist. Letzten kam im fernsehen etwas über einen Jungen, der hatte Knochenkrebs und noch irgendeinen anderen Krebs ( habe ich vergessen ) und die Ärzte waren so verzweifelt, weil es sich nicht besserte und er schon Infektionen bekam, dass sie die Maschinen abstellten und nach ein Paar Wochen ging es dem Jungen schonwieder besser, weil er in diesen Wochen (die anscheinend letzten in seinem Leben) alles das gemacht hat, was er schon immer machen wollte und sich somit von ganz allein geheilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung