Frage von ginger2001, 68

Kann der Km-Zähler beim Auto falsch gehen?

Hallo, Ich habe mir vor ca. Zwei Monaten einen bmw e46 320D gekauft mit 234.000km laut tacho. Jetzt zeigt er schon 239.000km an, und das obwohl ich nicht wirklich viel fahre und ich eigentlich nie mehr als 8.000km im Jahr fahre. Und jetzt soll ich in zwei Monaten 5.000km gefahren sein?
Auch die Tageskm sind meiner Meinung nach zu viel aufeinmal zeigt er über 200km mehr an wo ich nicht weiß wo die herkommen. Kann der Zähler falsch gehen und wenn ja wie kann man feststellen?

Vielleicht weiß ja jemand Rat. Danke schonmal im voraus.

Antwort
von neununddrei, 54

Sicher kann es soetwas geben.
Geh zu einer Werkstatt deines Vertrauens oder zur Dekra und lass das mal checken.

Antwort
von ichweisnix, 33


Kann der Zähler falsch gehen und wenn ja wie kann man feststellen?

Ja. Und ganz einfach, indem Sie die Länge der gefahrenen Strecke mit einen Navi oder z.B. google Maps ermitteln und mit der Anzeige auf den KM-Zähler vergleichen.

Das Tages Zähler und der Gesamtzähler unterschiedlich gehen ist auch eher unwahrscheinlich besonders bei digitalen Instrumenten.

Es kann eher sein, das der Sensor einen Wackler hat oder ähnliches.





Kommentar von ginger2001 ,

Ich weiß wie lang die Strecken sind die ich hier fahre. Das war auf ne Werkstatt bezogen ich war in einer die meinten die können nichts festellen sowas zeigt das Steuergerät nicht an ich würde wohl wirklich si viel fahren 

Antwort
von MachEsNochmal, 12

Klar sowas ist durchaus möglich ... eventuell ist ein Sensor im Diff Defekt oder der Boardcomputer an sich hat einen wisch.

Am besten überprüfen lassen bei BMW oder anders wo

Antwort
von Linubo23, 44

Du solltest am besten in die Werkstatt deines Vertrauens und das mal abedecken lassen. Wenn der KM-Zähler wirklich manipuliert ist wirst du das Auto nie mehr los. Außerdem kannst du schwer beweisen, dass der Vorbesitzer war.

LG Linubo23 :)

Antwort
von meinMeinung, 24

gegenfrage: wie häufig und wieviel musstest du tanken? dann kannst du schnell mal nachrechnen, ob es plausibel sein kann oder nicht. wenn zweifel aufkommen, dann ab in die werkstatt, sie können es überprüfen.

Kommentar von ginger2001 ,

Er zeigt 500km Reichweite an in Wirklichkeit komm ich aber gerade mal 200 Bis zum nächsten tanken. Habe das Gefühl das da irgendwas komplett durcheinander ist... 

Antwort
von Martin17020401, 28

Ja kann er, das hatte ich bei meinem alten Nissan auch damals gehabt, da waren die Kilometer auch utopisch.

LG

Antwort
von Januar07, 28

Bei meinem PKW ist mal der Tacho ausgefallen, somit auch der Kilometerzähler. Ich hab das erst nach 1,5 Jahren vor der nächsten HU reparieren lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten