Kann der Kieferorthopäde sehen wenn man ne E-Zigarette mit Nikotin freien Liquids raucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Maximilian,

ob Jemand E-Zigaretten dampft und dabei spielt es keine Rolle, ob die Liquids Nikotin enthalten, kann ein Kieferorthopäde nicht feststellen.

Da Du Nichtraucher bist, solltest Du auch dabei bleiben und wenn Du irgendwann mit dem Dampfen von E-Zigaretten anfangen möchtest, dann bitte immer ohne Nikotin.

Allerdings gibt es E-Zigaretten in Deutschland erst ab 18, sowohl in Online- als auch Offline Shops.

Was die Liquids betrifft, es scheint noch viele zu geben, die dem Liquid schädliche Stoffe andichten, es besteht aus maximal 5 Bestandteilen.

Ich beziehe mich dabei auf in Deutschland hergestellte Liquids.

Keines der 5 Bestandteile ist in dieser Konstellation giftig. Es beinhaltet auch keine krebserregenden Stoffe.

Es handelt sich um folgende Bestandteile.

  • PG Propylenglycol
  • VG vegetable Glycerin (pflanzliches Glycerin)
  • destilliertes Wasser
  • Aroma (Lebensmittelaromen)
  • Nikotin

Die ersten 4 Bestandteile finden wir in unserer alltäglichen Nahrung und gelten allgemein als unbedenklich.

Nikotin ist ein Nervengift, jedoch in der Dosierung ungiftig.

Nikotin ist auch bei Tabakzigaretten nicht der Teufelsstoff. Es sind die hunderte an Zusatzstoffe, die teilweise sehr schädlich sind und manche zudem krebserregend sind.

Auch die Zusatzstoffe machen Nikotin erst zu diesem extrem suchtgefährdenden Stoff, wie er beim Rauchen (also herkömmliche Tabakzigaretten) vorkommt.

Nikotin in Reinform ist nur gering suchtgefährdend.

In der Dosierung, wie er in den Liquids vorkommt, ist Nikotin so schädlich wie das Koffein im Kaffee, nämlich garnicht.

Ob vom Liquid überhaupt Schädigungen für den menschlichen Organismus zu erwarten sind, ist noch nicht abschließend geklärt. Eine 2 jährige wissenschaftliche englische Studie zeigt etwas anderes. Was fehlt, sind wissenschaftliche Langzeitstudien.

Ich hoffe ich konnte etwas zur Aufklärung beitragen.


RayAnderson  😏 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der bemerkt nichts davon. 

Davon abgesehen ist Nikotin auch nicht schädlich, auch wenn es fälschlicherweise immer wieder als Gift bezeichnet wird. Ewige Jahre lang hat man der Menschheit immer versucht klar zu machen, dass Nikotin das böse in den Zigaretten wäre. Heutzutage weiß jeder halbwegs informierte, dass dies nie der Fall war. 

Was dich betrifft: Da du bisher nicht geraucht hast, solltest du natürlich so wenig Stoffe wie möglich zu dir nehmen und entsprechend auch auf Nikotin verzichten. 

Leider antworten hier zu viele Leute die mal "irgendwo irgendwas" gelesen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu willst du eine E-Zigarette rauchen, wenn eh kein Nikotin drin ist?

Rauchst du den normale Zigaretten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaximilianSier
09.10.2016, 17:20

Nein ich rauche keine Zigaretten.

0
Kommentar von MaximilianSier
09.10.2016, 17:21

Es ist zwar immer ungesund zu rauchen aber Nikotinfreie Liquids schmecken und sind nicht so schädlich 👍🏼

0