Frage von Jerichmed, 154

Kann der Kaminkehrer nicht kehren und messen?

Heute war wieder mal der Kaminkehrer bei mir. 

Unangemeldet versteht sich. Schön wenn man grad halb nackig umherspringt. Letztes mal war er so im Juli da, wo er gemessen hat und heute hat er nur gekehrt. Der kommt immer zweimal pro Jahr. 

Kann der nicht "beides"  an einem Tag machen? 

Bzw. kann ich das von ihm verlangen?

Habt ihr schon mal den Kaminkehrer gewechselt? 

Wie sind da die Preisunterschiede?

Danke im Voraus!

Antwort
von labertasche01, 101

Wenn er kehrt sind schwebstoffe in der Luft die ( meiner Meinung nach ) die Messung verschlechtern würden. 

Würde er vorher messen könnte es sein das durch den Russ die Messung nicht gut wird. 

Du könntest ihn ja einfach mal nett fragen ob es geht und ihn bitten sich vorher an zu melden. 

Du kannst seit diesem Jahr den Kaminkehrer wechseln. 

Preise müsstest du dich informieren . Vielleicht im Internet oder bei verschiedenen Kaminkehrern ein Angebot machen lassen. 

Antwort
von zwergl13, 68

Hallo,

1. bist du selbst der Hauseigentümer hast du einen Feuerstättenbescheid und aus dem geht hervor in welchen Zeitraum er zum arbeiten kommt oder frag deinen Vermieter

2. red mit deinem Kaminkehrer: machen unsere Kunden auch mit uns und wir haben schon immer eine passende Lösung für BEIDE Seiten gefunden, denn auch der Kehrer ist in der Regel froh, wenn er mit den Leuten gut klar kommt (natürlich gibt es wie überall Ausnahmen)

3. die Arbeiten können sehr wohl zu einem Termin durchgeführt werden, machen wir eigentlich grundsätzlich, wir machen die Arbeiten nur getrennt, wenn der Kunde es wünschtDazu muß dann aber auch der bestehende Feuerstättenbescheid geändert werden.

Am Ende kann ich immer nur raten: redet mit den Leuten und nicht über die Leute ... wenn du tatsächlich einen Sturkopf als Kaminkehrer hast, Wechsel bzw. erkundige dich bei der zuständigen Schornsteinfeger-Innung und frag im Nachbarbezirk nach, wie der Kaminkehrer mit seinen Kunden umgeht, bei uns hier unterscheiden sich die Kosten sehr geringfügig.

Antwort
von peterobm, 68

Schön wenn man grad halb nackig umherspringt...

warum machst die Tür auf? Er hat sich anzumelden

Die Ankündigungsfrist beträgt ab dem 01.01.2010 fünf Werktage vor der Durchführung der Schornsteinfegerarbeiten.

Antwort
von antnschnobe, 72

Bei uns kommt der Kaminkehrer dreimal jährlich mit jeweiliger Anmeldung. Zweimal nur zum Kehren, einmal, um zu messen und zu kehren. Das geht sehr wohl, macht er ja eins nach dem anderen - und nicht beides gleichzeitig.

Würde ihn mal darauf ansprechen, und im Ernstfall einen Wechsel erwähnen.

Antwort
von Ontario, 53

Bei mir kommt die "Russtüte" 3 mal im Jahr. 2 mal schickt er seinen Gesellen der kehrt und Messungen am Brenner vornimmt. 1 mal kommt er und schaut sich die Feuerstellen an, z.B. Kachelofen und Kamin. Dann misst er noch die Restfeuchte des Holzes, welches im Kachelofen verbrannt wird. Das ist alles. Kostenpunkt 163.--€. Ohne Anmeldung kommt weder der Geselle, noch der Meister selber. Man hat die freie Wahl, welchen Kaminkehrer man sich wünscht. Das hat den Vorteil, dass die Kaminkehrer etwas umgänglicher wurden, als das zuvor der Fall war, als die noch ihren festen Bezirk hatten und die Hausbesitzer keine Wahl.

Antwort
von Kleckerfrau, 65

Kaminkehrer melden sich immer an. Wenn du zur Miete wohnst, sollte ein Zettel im Hausflur dagewesen sein oder dein Vermieter weiß es.

Und frag ihn  doch mal selbst, ober das nicht an einem tag erledigen kann.

Kommentar von railan ,

Kaminkehrer melden sich immer an.

Das kann ich so nicht bestätigen.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Ich kenne es nur so. Sonst stehen sie ja ständig vor verschlossenen Türen.

Kommentar von Hannibu ,

Unserer meldet sich auch nicht an

Antwort
von schwarzwaldkarl, 39

Grundsätzlich musst Du ja nicht die Haustüre öffnen, wenn Du halbnackig durch die Wohnung läufst.

An Deiner Stelle würde ich mit dem Kaminkehr vereinbaren, dass er Dich drei Tage vor dem Termin informiert. Bei mir hätte er grundsätzlich immer ein Problem, wenn er nicht den Termin vorab melden würde.

Es ist übrigens normal, dass das Kehren und die Messung an verschiedenen Tagen vorgenommen wird... 

Antwort
von Hannibu, 31

Du könntest dir auch ganz schnell was überziehen, bevor du die Tür öffnest...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten