Kann der Insolvenzverwalter meines Mannes mir das errechnete Guthaben seiner Lebensversicherung, was mir nach der Scheidung zusteht ab anerkennen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso steht Dir NACH der Scheidung denn Geld aus einer Versicherung vom Ex zu? Der Zugewinn wird VOR der Scheidung berechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihnen ein Zugewinnausgleichsanspruch gegen Ihren Mann in Höhe von XY,- Euro zusteht, so muss Ihr Mann diesen Betrag zahlen. Wie er an das Geld kommt (z.B. durch Verkauf seiner Lebensversicherung oder auf andere Weise), bleibt ihm überlassen. Wenn der Insolvenzverwalter ihm die Lebensversicherung wegnimmt, kann er zwar daraus nicht mehr Ihren Anspruch zahlen. Das ändert aber nichts daran, dass sie diesen Anspruch weiterhin habe. Er muss dann hat das Geld anderswo auftreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dieser Betrag im Rahmen des Zugewinnausgleiches vom Gericht festgelegt wurde, dann kann er das nicht. Diesen Teil kannst und solltest du dir dann übertragen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
21.11.2016, 18:24

? Zugewinn ist nicht vorrangig vor anderen Schulden.

Mal abgesehen davon, dass bei einer Insolvenz meist nix da ist, was verteilt werden könnte.

0