Frage von veronicapaco, 160

Kann der große Nachbars Hund meinen kleinen Hund beim geschlechtsverkehr verletzen ?

Hallo :) ich habe eine kleine Jack russel Terrier Dame die jetzt vermutlich dem nächst läufig wird. Ich werde natürlich versuchen sie mit Händen und Füßen von ihm fern zu halten( er läuft leider unangeleint rum). Aber aus Neugier und um mich noch mal zu vergewissern: könnte mein Nachbars Hund (er hat ungefähr die Größe eines Schäferhundes, er ist ein Mischling deswegen kann ich leider keine rassen Angaben machen..) meine Jack russel Terrier Dame verletzten sollte er mit ihr Geschlechts Verkehr haben? Weil sie zu klein ist?
Danke im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eggenberg1, 68

ja   er kann  deine hündin schwer  verletzen , weil  sie eben  viel kleiner gebaut ist .

umgekehrt  würde  es aber  gehen , wäre  dein Jacky  ein rüde  und  der nachbarhund ne hündin

auch  wenns schwer  fällt - mach deine nachbarin darauf  aufmerksam , dass deine hündin läufig ist -   besser ist besser .viel.  zeigt sie dann doch verstand .

beobachte  die läufigkeit  deiner hündin sehr genau   denn es sind ja nur die  stehtage  gefährlich und  davon auch nur  kurze zeiten .!

meine  border hündin  wurde  immer auf  unserer kleinen mauer  nach dem gassiegang  gesäubert .  sie  war  nur einen  kleinen  moment  nicht angeleint ,sprang  von der mauer und  wie  ein blitz  rüber  zum nachbarhof . die hatten einen irish setter -- mein mann sprintete hinterher  , und es war  wirklch nur  über eine  kleine dorfstrasse  rüber , kaum  100meter  .als er ankam lachte  der  hundehalter --" ZU   spät , die sind  schon dabei "   mein mann mußte sich ganz schön zusammenreissen   ob  des  grienenden gesichtsausdruck.  in der scheune hingen die beiden zusammen ..  sie wurde sofort gespritzt  aber  dadurch kam ihre  läufigkeit  total  durcheinander .wären bestimmt  hübsche  aber auch  ´schwierige    welpen  geworden ,lach !

Kommentar von veronicapaco ,

Oh man hahah. Danke für die informative und hilfreiche Antwort :)

Kommentar von eggenberg1 ,

vielen  dank   fürs  sternchen  ,l.g.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 26

natuerlich koennte er deine huendin verletzten.ausserdem koennen auch bei hunden beim GV krnakheiten uebertragen werden.

bitte rede mit deiner nachbarin freundlich, dass sie bitte ihren hund waehrend der laeufigkeit deiner huendin nalint.

ansonsten musst du halt besonders gut aufpassen.

damit nicht alle rueden diene huendin belastigen hat es sich bewert, eine laufige huendin ins auto zutragen und etwas ausserhalb und abseits der normalen wege zu laufen

Antwort
von PferdeProfiDR, 2

... Er kann sie verletzen und sollte auch kein Geschelchtverkehr mit ihr haben schon wegen dem Größenunterschied außerdem ist es meist schmerzhaft für die Hündin ....

Antwort
von Goodnight, 8

Tja die Aufsicht und Verantwortung über eine läufige Hündin liegt allein beim Besitzer der Hündin.

Antwort
von Schuhu, 97

Nicht nur das. Dein Hund wäre zu klein um die Welpen auszutragen.

Kommentar von veronicapaco ,

Für sowas würde es sowas wie die Pille Danach geben aber ich habe Angst das er sie verletzt..

Antwort
von bastidunkel, 66

er läuft leider unangeleint rum

Wie wär es mit anleinen??????

Kommentar von veronicapaco ,

Meine Nachbarn lassen ihren Hund den ganzen Tag freu ruf laufen.. Nicht ich meinen.. Und meine super netten Nachbarn gehen wegen jedem sche*ß vor Gericht deswegen würde ich gerne Streit mit ihnen vermeiden..

Kommentar von floppy232 ,

Ist der Hund denn auf deren Privatgelände unangeleint oder auch außerhalb?

Kommentar von bastidunkel ,

Die müssen aber dafür sorgen, dass deren Hund nicht euer Gelände betreten kann. Sonst kannst du deine Nachbarn verklagen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community