Kann der Frauenarzt ein dafür bestrafen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie soll er Dich denn bestrafen?  Es war halt nicht besonders klug, die Pille ohne ärztliche Beratung/Untersuchung einzunehmen. 

Ich hoffe, er kann Dir jetzt alle Fragen beantworten und Deine Probleme beheben. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst du echt, dass Aerzte nichts besseres zu tun haben als Patienten anzuzeigen? Sie haben uebrigens Schweigepficht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Musikfan72,

nein der Frauenarzt/in wird Dir nur sagen, dass das eine doofe Idee war o.ä. und das war's. Aber so wird da nicht großartig was passieren. Warum sollte die was machen? Es geht die schließlich nicht wirklich was an, was Du im Internet kaufst. Und das waren ja nun keine Drogen etc.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Pille nicht rezeptpflichtig? Du kannst keine Probleme kriegen (denke ich), aber die Internetseite theoretisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
04.04.2016, 07:29

Heutzutage kann man sich wirklich jeden Müll via Internet bestellen. Sog. "internetärzte" stellen dann auch das Rezept aus.

0

Du brauchst ihm gar nichts von der Pille sagen. Aber wie bist Du ohne ärztliches Rezept im Internet an die Pille drangekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
04.04.2016, 07:29

Heutzutage kann man sich wirklich jeden Müll via Internet bestellen. Sog. "internetärzte" stellen dann auch das Rezept aus.

0

Natürlich bestraft er dich ned

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst bei keinem arzt bestraft! Nie!
Nur als beispiel: Ein arzt sagt doch auch nicht zu einem jungen, dass sein schwanz klein ist.. ;-)

LG Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also er unterliegt ja eigentlich der ärztlichen Schweigepflicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung