Frage von Daniel3005, 61

Kann der elektrostarter kaputt gehen?

Hallo, meine neue 125er Enduro (Beta RR 125 AC) wurde am Samstag geliefert. Fahren darf ich jetzt noch nicht aber ich versuche manchmal sie zu starten (Anfänger... :D)

Es ist ziehmlich kalt draußen deshalb bekomme ich sie nicht richtig an..... Mein Vater schafft es nach ein paar Versuchen....

Meine Frage, kann der E-Starter kaputt gehen wenn ich es zu oft versuche und macht es was wenn sie absäuft?.

Danke

Antwort
von peterobm, 47

dem Starter wird nicht viel passieren, aber da die Batterie ungenügend aufgeladen wird, wird wohl eher Antreten oder Anrollen gefragt sein.

Antwort
von fuji415, 26

Zu langes starten geht auf die Kohlen bürsten und Kollektor der Spulen  . Sie können sich nicht abkühlen und erhitzen immer mehr so das der Verschleiß rapide ansteigt . 

Gerade wen so was neu ist sollte das langsam einlaufen lassen und nie länger als 5-10 Sec . Dauer Starten mit 5-10 Min Pause zum abkühlen . 

Da Starter keine Kühlflächen haben werden die durch die großen Ströme schnell warm und heiß . 

Das gleiche gilt auch für die Kleine Batterie die durch das dauernde Starten an Leistung verliert 

Antwort
von jokiklaus, 36

Die Batterie mag es nicht. Aber auch der neue Motor ist sicherlich nicht glücklich darüber oft gestartet zu werden, ohne sich danach warm zu laufen.

Antwort
von Spezialwidde, 32

So schnell nicht aber so machst du die Batterie platt. Außerdem ist es für den Motor schlecht wenn er nicht richtig heiß gefahren wird.


Antwort
von areaDELme, 31

weißt du was der choke ist? :D

Kommentar von Daniel3005 ,

ja klar. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten