Kann der Bauer dich anzeigen, wenn du nichts zerstört hast und nur auf dem Feld warst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das kann er. Es handelt sich dabei um eine Ordnungswidrigkeit (die Einzelheiten findest du in den jeweiligen Landesgesetzen). Auch kann er zivilrechtlich Schadensersatz für die durch dein Verhalten evtl. geminderten Ernteerträge verlangen bzw. für gesundheitliche Folgen bei seinen Tieren, solltest du nachweislich irgendwelche Krankheitserreger eingeschleppt haben.

In der Regel wird er es aber bei einer Ermahnung belassen.

In der Vegetationszeit, hast du nichts auf landw. Produktionsflächen zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der Bauer kann Dich durchaus anzeigen. Ob Du nämlich auf einer landwirt-schaftlichen Fläche etwas "zerstört" hast oder nicht, kannst Du als Laie kaum beurteilen, nur weil Du das Feld betreten hast. Kann der Bauer das Gras nämlich nicht (mehr) mähen, weil Du es platt getreten hast, hat er ein Problem. Denn er benötigt das Gras als Viehfutter. Und das ist durchaus ein finanzieller Schaden für ihn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kann er ist hausfriedensbruch ihr wart auf seinem privaten grundstück wenn dort kein schild war und ihr nur spazieren wart oder fußball gespielt habt oder sonst was wird aber wahrscheinlich nicht viel passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?