Frage von habkeinName123, 78

Kann der Arzt mir eine Krankschreibung geben?

Ich habe an einem Tag wo ich eine Klassenarbeit geschrieben habe Krank und war nicht beim Arzt, weil ich wusste das ich nur bisschen Ruhe und Schlaf brauche. Aber ich brauche eine Entschuldigung vom Arzt damit ich die Arbeit nachschreiben kann. Kann der Arzt mir eine Entschuldigung schreiben? Oder kann ich noch als Beweis ein Zettel von meiner Mutter dem Arzt zeigen, dass ich auch wirklich an dem Tag Krank war.

Antwort
von grubenschmalz, 41

Der Arzt wird und darf dir rückwirkend keine Entschuldigung ausstellen. Das war dir vorher bekannt.

Du bist also auf das Wohlwollen des Lehrers angewiesen, ansonsten gibt es halt eine 6.

Antwort
von Kreidler51, 20

war nicht beim Arzt   Nachträglich dürfen solche Bescheinigungen nicht erstellt werden.

Antwort
von WeskerGER, 22

Wenn es jetzt länger als einen, maximal zwei Tage her ist wirst du kein Attest bekommen. Ansonsten gibt es durchaus Ärzte die das auch mal Rückwirkend machen. Meiner sagt da nie was und ich habe auch schon etliche male so ein Attest in der Schule abgegeben ohne das was gesagt wurde. Du kannst ja auch so krank gewesen sein, dass du nichtmal zum Arzt konntest wegen deinem mega heftigen Durchfall ;D Mein alter Arzt (ziemlich streng) hat es auch 2 mal gemacht, allerdings habe ich beim zweiten mal Ärger bekommen, bei dem er meinte, dass ich mich ja überall hätte rumtreiben können. Du musst einen coolen Arzt erwischen, dann ist das kein Problem. Der Zettel von deiner Mutti wird dir da allerdings nicht weiter helfen.

Antwort
von auchmama, 26

Rückwirkend wird kein Arzt eine Krankmeldung ausschreiben! Auch ein Zettel von Mama hilft da nix!

Das nächste mal musst Du schon selber VORHER beurteilen, ob Du zur Schule oder später zur Arbeit kannst, oder eben nicht!

Antwort
von azmd108, 30

Ja, ein Arzt kann theoretisch auch rückwirkend krankschreiben. Ob er es tut, liegt in seinem ermessen, schließlich hättest du ja auch an dem Tag als du krank warst zum Arzt gehen können bzw. sollen.

Antwort
von Herpor, 6

Du warst nicht krank, sondern wahrscheinlich nur müde und unvorbereitet.

Außerdem ist der Vorfall in der Vergangenheit.

Kein Arzt schreibt rückwirkend ein Attest.

Und einem Zettel deiner Mutter bei einer versäumten Schulaufgabe würde ich (ich war 35 Jahre lang Lehrer am Gymnasium) mit Sicherheit nicht glauben.

Bring dein Leben auf die Reihe!

Antwort
von muschmuschiii, 12

wo warst du denn krank?

Nur weil du nicht ausgeschlafen warst und ein wenig Ruhe brauchtest und keinen Bock auf die Klassenarbeit hattest. Ärzte dürfen nicht im nachhinein "krank schreiben", was bei dir ja auch noch einer glatten Lüge entspricht

Antwort
von nicinini, 35

Der Arzt ist Beweis genug^^ der gibt dir so eine Bescheinigung mit die du abgeben kannst

Kommentar von auchmama ,

Den Arzt würde ich gern mal kennen lernen ;-)

Kommentar von nicinini ,

Hab sie falsch verstanden^^ dachte sie wäre noch krank und bräuchte Dan eher für heute eine

Antwort
von lohne, 11

Er wird dir (wahrscheinlich) keine "Entschuldigung" schreiben. Die Entschuldigung deiner Mutter könnte für den Lehrer ausreichend sein.

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 27

Er kann es natürlich, die Frage  muss aber eigentlich lauten, ob er es auch tun wird, denn eigentlich darf er es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community