Kann der Arzt durch eine Blutabnahme sehen,was für medikamente ich genommen habe?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, bei einer regulären Blutentnahme nicht. Arzneimittel werden nur auf Verdacht geprüft und der Arzt muss vorher ungefähr wissen um welche Arzneimittel es sich handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arzt auf dem "Bestellzettel" für das Labor die entsprechende Untersuchung anfordert, kann man sehr viele Medikamente im Blut nachweisen, und bei manchen Medikamenten wird das auch regelmäßig gemacht ("Kontrolle des Blutspiegels").

Bei einer "üblichen" Blutabnahme, z.B. dem sog. Blutbild wird nicht nach Medikamenten gesucht - und daher diese (meist) auch nicht nachgewiesen - es sei denn, der Arzt hat bereits einen bestimmten Verdacht / Vermutung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht bei einer normalen Blutabnahme.

Aber du willst doch nicht allen Ernstes deinem Arzt verheimlichen, was du für Medikamente genommen hast? Wie soll er dir denn helfen, wenn er das nicht weiß? Stell dir  doch nur mal vor, er verordnet dir nichtsahnend ein Medikament, das sich mit deiner "Selbstmedikation" nicht verträgt.

Beim Arzt ist immer unbedingte Offenheit angebracht, er braucht alle Informationen, uned er sagt es auch nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ja, denn die Stoffe gehen ziemlich direkt ins Blut über.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er könnte, wenn er will.

Dafür muss er genau angeben, auf was es untersucht werden soll. Wenn es außerhalb der üblichen Standartuntersuchungen ist, fällt Vieles nicht auf.

Jede Extrauntersuchung kostet auch extra. Wenn es unbegründet ist, zahlt die Kasse vermutlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kann er, aber wenn du keine medis nehmen willst, dann sag ihm das, wenn er das nicht akzeptiert ist es der falsche Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen Medikamente ja, bei den meisten aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente oder Drogen?

Normalerweise interessiert sich kein Arzt dafür.

Die gucken mehr auf andere Parameter!

Leber, Schilddrüse, Zucker usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung