Frage von msvls, 89

Kann der Arzt beim Röntgen von meinem Hals, sehen dass ich schon mal gekifft habe?

ich habe bald eine schilddrüsenuntersuchung und habe gelesen, dass man dabei geröngt wird. Da ich ein paar mal schon gekifft habe (nicht so oft und war auch nicht wirklich high), habe ich angst dass der arzt das sehen kann. Außerdem ist meine mutter dabei und wenn er mich darauf ansprechen würde wäre das mein ende...bitte um hilfe!!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von stubenkuecken, 55

Das kiffen hinterlässt keine Spuren die man Röntgen kann. In der Lunge vielleicht, das könnte dann aber auch Nikotin bzw. Teer sein. Die meisten Ärzte verfügen über Taktgefühl und wissen was man besser nicht fragt. Viele Ärzte und Eltern hatten bereits eigene Drogenerfahrungen, nur reden sie nicht darüber.

Antwort
von aXXLJ, 24

Eine Röntgen-Untersuchung ist kein Drogentest.

Drogentests beim Arzt werden nur auf eigenen Wunsch, in Führerschein-Angelegenheiten oder in Drogenersatz-Programmen durchgeführt.

Du musst Dir keinerlei Sorgen machen.

Antwort
von xo0ox, 20

Nein beim Röntgen sieht man das nicht.

Antwort
von Azrael88, 40

Nein kann er nicht sehen und die drogen sind nach 1-2wochen ausm körper

Antwort
von Azrael88, 28

Er müste geziehlt da nach suchen um es zu finden das de drogen genommen hast

Antwort
von pendejo, 31

Nein, kann er nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten