Frage von NEUER1488, 729

kann der Arbeitgeber mir Verbieten Thor Steinar zu tragen?

Antwort
von Questinflow, 613

Also wenn ich so was lese kannst du von Glück reden, dass du noch arbeiten darfst:

"Der Brandenburger Verfassungsschutz[3][4], einige zivilgesellschaftliche Organisationen sowie die meisten Medienberichte sehen in Thor Steinar ein Erkennungsmerkmal der rechtsextremen und neonazistischen Szene. In der Öffentlichkeit wird Thor Steinar meist in diesem Zusammenhang thematisiert. Das Tragen von Thor-Steinar-Kleidung ist unter anderem im Deutschen Bundestag, im Landtag Mecklenburg-Vorpommern, im Landtag von Sachsen[5] sowie in zahlreichen Fußballstadien verboten.[6]"

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Thor_Steinar

Antwort
von Ursusmaritimus, 547

Also du bist in der Logistik tätig und hast hierdurch entweder Kundenkontakte oder aber Kollegen mit "Migrationshintergrund". Du trägst Kleidung welche eindeutig und unzweifelhaft dem äußersten rechten Spektrum zugeordnet wird und fragst ob dein Chef dir dieses Statement während der Arbeit verbieten darf?

Solltest du als Kläranlagentaucher unterwegs sein dürftest du es natürlich tragen, aber in deinem Bereich........

Antwort
von SaVer79, 551

Ja, das kann er! Denn mit dieser marke verbindet man eine eindeutige Meinungsäußerung und diese teilt dein AG glücklicherweise nicht und möchte natürlich auch nicht mit solchen Ansichten in Verbindung gebracht werden

Antwort
von schleudermaxe, 473

Aber wie willst Du den wuppen, der ist doch viel zu schwer und was soll der auch in Deiner Firma?

Antwort
von Uzay1990, 510

Abgesehen zur zur Schau stellung einer möglichen bestimmten politischen Gesinnung kann ein Arbeitgeber, insbesondere bei Positionen mit direkten Kundenkontakt oder im Rahmen zur Gewährleistung des Arbeitsschutzes, das Tragen von bestimmter Kleidung verlangen bzw. dass bestimmte Arten von Kleidung während der Arbeit nicht getragen werden darf.

Antwort
von Gerneso, 581

Absolut. Weil so etwas tragen ein Statement ist. Bei Kundenkontakt kann das dem Image Deines AG schaden.

Nachvollziehbar, dass er das untersagt.

Antwort
von keulenman, 448

Du kannst anziehen was du willst. Wenn du natürlich Vertreter sein solltest dann würde das nicht so gut kommen.

Kommentar von NEUER1488 ,

Nein ich bin In Logistik tätig und mein Chef meinte das Thor Steinar eine Verbotene Rechte Marke wäre und wenn ich es noch mal tragen sollte würde ich drauf hin eine fristlose Kündigung erhalten 

Kommentar von keulenman ,

Vermutlich meint er du gehörst der Neo-Nazi-Szene an. Denn 
Thor Steinar ist halt in diesen Kreisen beliebt. Wenn er diese Einstellung hat dann solltest du es lieber lassen bevor du auf der Strasse stehst ohne Arbeit.

Antwort
von poldi1405, 485

Ja. Thor Steinar ist eine bekannte rechte Marke und kann den Ruf der Firma schädigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten