Frage von sexyman12, 91

Kann der Arbeitgeber etwas machen, wenn ich in Amsterdam kiffe?

Ich habe immer so komische Ideen.

Antwort
von jonakrell, 34

Der Arbeitgeber darf einen angekündigten Drogentests durchführen, und dich entlassen, oder nicht einstellen, wenn THC/ Abbauprodukte in deinem blut gefunden werden ...

Antwort
von Karaseck, 55

Wenn Du pünktlich bei der Arbeit auftauchst und diese auch noch ordentlich erledigen kannst, spielt es keine Rolle, was Du in deiner Freizeit machst.

Antwort
von FusselAmNabel, 67

natürlich nicht,ist jedem selbst überlassen was er in seiner freizeit macht

Antwort
von Gestiefelte, 52

Kommt drauf an, was du beruflich machst? Gibt ja Berufe, da können Drogentests angezeigt sein...

Kommentar von sexyman12 ,

Personalabteilung ... Papierkram und ab und zu Kunden

Antwort
von thxii, 23

Wenn du es auf Facebook postest könnte dein Chef davon ausgehen, dass sein Mitarbeiter Drogen nimmt.... Wirft halt kein gutes Licht auf dich...

Antwort
von meckes151, 43

nein da deine freizeit dem arbeitgeber nix angeht.

es sei den es schadet das ansehn des betriebes/firma.

ansonsten kanste machen was de willst

Antwort
von imehl47, 46

Jaaaa, wenn es in deine Arbeitszeit fällt, schon; hab auch komische Ideen, was?

Antwort
von lenzing42, 24

Wenn du danach pünklich und ornungsgemäß deiner Arbeit nachgehst, nein.

Was du in deiner Freizeit treibst, geht den Arbeitgeber nichts an.

Antwort
von Earlywuse, 41

Nein aber reibs ihm vielleicht nicht unbedingt unter die nase :D

Antwort
von aXXLJ, 9

Woher sollte er wissen - außer von Dir selbst - dass Du in Amsterdam gekifft hast?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community