Frage von Venus0787, 18

Kann der Arbeitgeber eine verlängerung zurück nehmen?

Hallo zusammen

Ich arbeite für meine firma schon 2 jahre. Beide jahre mit einem befristeten arbeitsvertrag ,der derzeitige vertrag endet am 31.12 Anfang diesen monats(oktober) wurde mir eine unbegristete verlängerung angeboten,die von beiden seiten angenommen,schrieftlich verfasst und unterschrieben wurde. Ab dem 01.01 bin ich dann unbefristet für meine firma tätig.

Nun meine Frage, Kann mein Arbeitgeber die verlängerung zurück ziehen wenn jetzt eine schwangerschaft vorliegt und ich ihm davon berichte.?

Ich weiß das schwangere nicht bzw schwer gekündigt werden können aber Wenn meine firma die verlängerung vorher zurück zieht, würde mein vertrag ja regulär zum 31.12 ohne zu tun meines arbeitsgebers enden .

Antwort
von melinaschneid, 18

Der Vertrag wurde von beiden Seiten unterschrieben daher ist er bindend. Eine Schwangerschaft ist kein Grund das der Arbeitgeber vom Vertrag zurück treten zu können. Ausnahme: du wusstest schon vor der Vertrags Unterzeichnung von der Schwangerschaft und hast es verschwiegen. Da könnte es zum Streitfall kommen.

Kommentar von Venus0787 ,

Ich hab nochmal nachgeschaut,die verlängerung wurde auf den 19.09 datiert also schon im september nicht oktober. Die schwangerschaft wurde jetzt festgestellt (ca 5. Woche)aber der pass wurde noch nicht ausgestellt.

Da kann man ja nicht von verschweigen reden .

Ich hab halt nur Angst das ,wenn alles bestätigt ist und ich denen die schwangerschaft mitteile das die verlängerung zurück gezogen wird

Antwort
von Lolo2103, 6

Da der Vertrag schriftlich aufgesetzt und von beiden Seiten unterschrieben wurde kann der Vertrag durch die Schwangerschaft nicht zurück gezogen werden. Mach dir keine Sorgen und Herzlichen Glückwunsch ❤️ Genieß deine Schwangerschaft. 

Lg Lolo Ssw 41 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community