Frage von tictac555, 9

Kann der Administrator des WLANs meine Nachrichten lesen?

Leider kenne ich das Wort dafür nicht, aber kann derjenige der Administrative Rechte beim WLAN hat, sehen was ich mache?

Wenn ja, was sieht man genau?

Antwort
von valvaris, 9

Also nachdem ich die anderen Antworten gelesen hab, will ich mal aufzeigen, wie das aus Administratoren-Sicht läuft.

Du hast einen Computer, der im Wlan hängt und suchst dir irgend ne Seite oder chattest per Messenger.

Da der Admin dafür verantwortlich ist, Unsinn im Netzwerk zu verhindern und beispielsweise Leute, die mithören, wo sie nicht sollen, rauszuwerfen, wwird er von Zeit zu Zeit auch mal den Datenverkehr anschauen, der vermutlich aus dem Ganzen Netzwerk über eine Leitung zusammen nach draussen ins Internet geht.
Dazu muss er nicht malirgendwas von dir wissen, sondern er sieht, dass ein Programm (Messenger) nach aussen telefoniert und vermutlich werden auch irgendwo Webseitenaufrufe mitgeschrieben.
Das dient in erster Linie dazu, Viren aufzuspühren und auch Zugriffe von aussen auf beispielsweise nen Webserver im Netzwerk zu bewachen.

Der Admin kann also durchaus ohne Zusatzaufwand sehen, was du machst. Allerdings unterliegt dein Internetverkehr dem Fernmeldegeheimnis und dem Datenschutz, weshalb er auch nicht weitergeben darf, was er sieht. Er kann in deinem Fall nur unterbinden, was du treibst, bzw seinem Chef melden, dass jemand während der Arbeit/Schule bei Youtube Videos schaut.

Zusätzlich zu dem beschrieben gibts natürlich je nach Grösse des Netzwerks noch Sachen wie Netzwerkverteiler (Router, Switch), welche einen eigenen Anschluss anbieten, auf dem der komplette Verkehr als Kopie raus geht oder er hängt sich ins Netzwerk und "hört mit" der angesprochene "Promiscous Mode".
Das funktioniert aber eigentlich nur noch direkt im Wlan, nicht mehr bei den Kabelverbindungen dahinter, weil Hub-Verteiler, die alles an jeden geschickt haben, nicht mehr eingesetzt werden sollten.

Antwort
von JesterFun, 6

Also es gab mal eine Sicherheitslücke in WhatsApp, wo JEDER der im gleichen WLAN wie der Whatsapp Benutzer war die Nachrichten mitlesen konnte. Nicht nur der WLAN Betreiber oder Admin.

Also man muss nicht unbedinngt ein Admin sein um das machen zu können. Es muss lediglich der sog. "Promiscuous Mode" aktiviert sein. Wie das im WLAN ist, weiß ich aber nicht sicher.

https://de.wikipedia.org/wiki/Promiscuous_Mode

Kommentar von valvaris ,

der Promiscous Mode ist eine Möglichkeit, der Netzwerkkarte in deinem Computer zu sagen, sie soll alles, was sie irgendwie hört, abgreifen und nicht nur das, wo ihre Adresse drauf steht. vergleichbar mit einem Postboten. Der eine, der richtig arbeitet, liefert Briefe ab, ohne reinzusehen, der andere im Promiscous Mode schaut erstmal rein, lieat alles durch, steckt sich ne Kopie ein und liefert dann den Brief weiter.

Antwort
von MikeHD, 6

Deine Nachrichten wird er nicht sehen können. Höchstens deine Aktivitäten, also wann du online bist. Mir ist kein Anbieter bekannt, bei dem man aufgerufene Internetlinks einsehen kann.

Antwort
von DerKacktus, 6

Nein natürlich nicht, da muss er sich schon besser auskennen, warscheinlich weiß er noch nichtmal die IP des Wlans ohne die geht schon mal gar nichts. Aber ich glaube schon wenn man tief in den Einstellungen des Wlans herumfummelt das man da was machen kann, ich glaube eher nicht da ich oft bei diesen Einstellungen zu tun habe und da es so etwas nicht gibt.

Es gibt warscheinlich spezielle Wlan-Router die so etwas machen können aber das der Admin das kann bezweifle ich

Kommentar von EySickMyDuck ,

Moin... Aeh... Ich setze eigentlich grundsätzlich voraus das jemand der sich Admin nennt etwas auskennt mit dem was er da tut... Ausserdem hat das damit gar nix zu tun und in manchen Fällen den ein- und ausgehenden Datenverkehr in "seinem" Netzwerk einsehen zu können gehört zu seinen Aufgabengebiet... Lies dir mal den Beitrag von "valvaris" durch... Der hat das ziemlich ausführlich und vor allem korrekt erklärt...

Kommentar von DerKacktus ,

Tut mir leid ich habe das mit etwas anderem verwechselt

Antwort
von catweasel66, 6

ohne spezielle kenntnisse und  fertigkeiten kann man deinen datenverkehr nicht mitlesen

oder geht es dir um die besuchten seiten von dir?



Antwort
von Spagatwurzel, 5

unverschlüsselt könnte er mitlesen, Man in the Middle.
Braucht nicht mal Administrator zu, nur WLAN Zugang

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten