Kann das umrechnen nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, was du suchst ist ja nach einer Geschwindigkeit.
Die Geschwindigkeit hat in der Physik die Einheit m/s, was für Meter pro Sekunde steht. Damit will man Ausdrücken, Wie viele Meter du mit deiner Geschwindigkeit pro Sekunde zurücklegst.
Wenn du dich mit 5 m/s fortbewegst, heißt das, dass du mit Jeder Sekunde 5m weiter gekommen bist. Somit kämst du nach 2 Sekunden 10 Meter weit, nach 3 Sekunden 15 Meter, usw.
Man kann also sagen, dass bei gleichbleibender Geschwindigkeit die zurückgelegte Strecke konstant mit der Zeit zunimmt. Nach der doppelten Zeit hat man auch die doppelte Strecke überwunden.
Somit kannst du sagen, dass bei einer Geschwindigkeit die zurückgelegte Strecke s mit der Zeit t zunimmt, sie also davon abhängt. (Natürlich auch von der Geschwindigkeit, aber diese bleibt gleich, und besagt dir nur, wie groß dein Vermögen ist an Strecke zu gewinnen.)
In Mathe habt ihr doch sicherlich schon Funktionen durchgenommen.
Sowas wie f(x) = a*x + b
In unserem Beispiel können wir jetzt statt f(x) einfach s(t) schreiben. (Die Funktion f hängt von x ab, und die Funktion s der Strecke hängt von t ab.)
Somit ist s(t) = v*t + s_0 (wobei das s_0 für das b aus f(x) steht. s_0 ist nur deine beim Anfang schon zurückgelegte Strecke vom Startpunkt aus. Denn es kann ja sein, dass du vorher dich noch mit einer anderen Geschwindigkeit bewegt hast, und du somit schon dich ein Stück vom Start entferntest, als du anfingst dich mit der Geschwindigkeit v fortzubewegen.

s(t) = v*t + s_0
s_0 ist jetzt = 0 Meter, da jetzt einfach sagen, dass wir beim Start beginnen, die Zeit zu stoppen.
Somit ist s(t) = v*t
Wir wollen t ermitteln, weswegen wir die Gleichung ganz leicht zu s/v = t umschreiben. (Was ja auch ganz logisch ist, denn mit der doppelten Geschwindigkeit brauchst du für die selbe Strecke nur noch die halbe Zeit.)

Einfache Lösung:
Mit jedem Jahr legst du 5cm, also 0,05m zurück. Das heißt also 0,05m/Jahr.
t = s/v
Somit haben wir t = 4.000km/(0,05m/1Jahr) = 4.000km*1Jahr /0,05m (Man teil durch einen Bruch, indem man mit seinem Kehrwert multipliziert.)
Jetzt Müssen wir nur noch die 4.000km in Meter umwandeln, also mit Faktor 1000 malnehmen. (siehe unten.) 4.000km = 4.000.000m
Somit haben wir t = 4.000.000m*1Jahr /0,05m = 80.000.000 Jahre (Die Meter kürzen sich gegenseitig raus, denn Meter durch Meter ist einfach nur eine Zahl.)

Ermittlung der Zeit mit umwandeln:

Jetzt gibt es jedoch noch etwas, dass sich SI-Einheiten nennt.
Das sind in der Physik die festgelegten Einheiten.
Die Geschwindigkeit v hat die Einheit m/s (Meter / Sekunde)
Die Strecke s hat die Einheit m (Meter)
Die Zeit t hat die Einheit s (für Sekunde)

v = 0,05m/ 31.536.000s = 0,00000000158 m/s
(Herleitung: 1 Jahr = 365 * 24 * 3600 Sekunden (Denn ein Jahr hat 365 Tage, jeder Tag hat 24 Stunden und Jede Stunde hat 3600 Sekunden.) Damit kommen wir auf 31.536.000 Sekunden die ein Jahr hat. 5cm sind nichts anderes als 0,05m. Damit sind 5cm/Jahr = 0,05m/31.536.000s.)
s = 4.000.000m
(Herleitung: 4000km = 4000 * 1km = 4000 * 1000m = 4.000.000m)
(Anmerkung: Ich habe hier jetzt zwei verschiedene s. Das eine s, steht für die Strecke, welche die Einheit m für Meter hat.
Das andere s steht für Sekunde und ist somit die Einheit unserer Zeit t.
Man muss halt immer zwischen Formelzeichen und Einheit unterscheiden.)

Jetzt haben wir v und s gegeben, aber nicht t, denn das wollen wir ermitteln.
Wir haben ja gesagt, dass t = s/v ist.
Wenn wir die Werte jetzt einsetzen und dann t ausrechnen kommen wir auf 4.000.000m / 0,00000000158m/s = 2.522.880.000.000.000s
Jetzt kannst du t, also die  2.522.880.000.000.000s ganz einfach wieder in Jahre umwandeln, indem du einfach t durch die Anzahl der Sekunden eines Jahres teilen, und du kommst auf 80.000.000 Jahre.

Ich frage mich nur, woher du diese Werte hast.
Hast du dich grad mit der Plattentektonik befasst und willst wissen wie lange es dauert, bis zwei Kontinente aufeinanderstoßen oder wie?

Auf jeden fall hoffe ich, dass ich dir helfen konnte! :)

JTR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechne 4000 mal 100000 und das geteilt durch 5

Ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5cm/1Jahr * x = 4000km

<=> x = 4000km * 1Jahr/5cm
<=> x = 4.000.000m * 1Jahr/0,05m
<=> x = 4.000.000*20 Jahre = 80.000.000 Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5cm x 200jahre = 1000m = 1km
200jahre x 4000 = 800.000 Jahre.

Wie zur Hölle kommt ihr auf 80million Jahre ?:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dontknow0815
24.02.2016, 00:07

Oh Mann ich sollte so spät nicht mehr rechnen^^

1

Was möchtest Du wissen?