Frage von jenna76, 29

Kann das Tierheim für stillende Katzenbabys bei einer Leihmama aus dem Tierheim Pflegegeld verlangen?

Unsere Katzenmama ist leider am Kaiserschnitt verstorben. Wir haben zum Glück gleich eine Katzenmama in einem Tierheim gefunden, die sofort unsere Katzenbabys angenommen hat. Nun will das Tierheim 3,00 Euro pro Katze pro Tag dafür haben. Ist das gerechtfertigt? Die Babys fressen nichts und machen ja auch keine Arbeit. Und für die Mama haben wir Futter mitgebracht. Wenn wir das Geld nicht bezahlen , können wir die Babys wieder mitnehmen. Die Kleinen sind eine Woche alt und was das bedeutet weiß jeder. Wir können sie ja frühestens in der 8 . Woche zurück holen.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Novos, 15

Und, wasist daran so schlimm? Auch das Tierheim hat Kosten, die getragen werden müssen. Du kannst Dir auch eine andere Möglichkeit suchen.

Kommentar von jenna76 ,

Daran ist nichts schlimm und wir bezahlen das auch....aber einfach die Art und Weise wie man uns das rüber gebracht hat war nicht schön

Antwort
von ArminSchmitz, 17

Also keine Arbeit machen sie ja wohl nicht. Die müssen beaufsichtigt werden, der Stall muß gereinigt werden und ggf beheizt werden. All das kostet Geld und davon haben Tierheime ohnehin zu wenig. Ich finde die 3 Euro angemessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten