Kann das stockholm-syndrom gefährlich werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Stockholm-Syndrom ist im Prinzip ja eine Art "Selbstschutzmechanismus" der aus dem Ruder läuft.
Dies an sich ist ja keine Erkrankung im üblichen Sinne.
Überhaupt in die Situation zu kommen als Geisel gefangen gehalten zu werden ist ja an sich ziemlich unwahrscheinlich. Die Gefahr der Situation liegt ja an diesem Umstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Umstände an.
Wenn du dich mit der Krankheit beschäftigt hast, weißt du ja, wie sich der "erkrankte" verhält. Wenn der Peiniger dieses Verhalten gut findet kann es für das Opfer positiv sein. Wenn nicht kann es auch negativ sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich - anhand der Fragestellung - fragen, ob Du überhaupt weisst was das Stockholm-Syndrom überhaupt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausiii12345
11.06.2016, 22:49

Ja. ..einigermaßen

0

Natürlich! Man kann/ist natürlich großer Gefahr ausgesetzt!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?