Frage von justmere, 84

Kann das sogar gesundheitsschädlich sein?

Hallo :'(,

Ich habe ein riesen Problem unzwar habe ich heute Mittag erfahren, dass meine Mutter meine Katze und mein Kaninchen abgeben möchte, weil sie angeblich keine Lust auf die hat, beziehungsweise sie nicht mag und sie sagt, sie hat kein Geld . .. sie raucht total viel, feiert und trinkt Alkohol. Sie gibt die Katze auch als Konsequenz ab, dafür dass ich mich angeblich nicht benehme. Ich habe im Moment sogar ein blaues Auge wegen ihr, weil sie so aggressiv ist , als ich ihr gesagt habe, ich gehe zur Polizei, meinte sie dass ich mich dann in irgendeinem Heim wiederfinden kann und sie würde dabei alle Tatsachen verdrehen , meine Tante möchte ihr dabei helfen.

Ich bin den ganzen Tag seitdem am weinen, ich kann nicht mehr, mir ist schlecht und ich habe solche Schmerzen in meinen Augen vom Weinen, dass ich nicht mehr kann. Seitdem habe ich mich mit meinen Tieren in meinem Zimmer mit Wasser und Futter natürlich, e i ngeschlossen.

Ich kann und will einfach nicht mehr mir ist so schlecht und meine Augen tun so unglaublich weh. Wenn mir meine Tiere genommen werden, war es das letzte, was ich im Moment noch hatte. Meine Familie unterstützt mich nicht und in der Schule habe ich niemanden, beziehungsweise werde teilweise gemobbt. .

Kann der Verlust meiner Tiere wirklich dazu führen, dass ich krank werde? Ich sehe ab jetzt einfach keinen Sinn mehr in meinem Leben und kann nicht mehr. Das alles auch noch so kurz vor Weihnachten. ..

Danke für alle Antworten :(

Antwort
von Vitrani, 34

Ich würde dir empfehlen ein gespräch mit deiner Mutter zu organisieren. Da könntest du ihr sagen wie es dir geht wenn sie Alkohol trinkt, Raucht, etc. Sag ihr auch wie es dir geht was die Schule angeht und natürlich wie es dir geht wenn sie dir so in den Rücken fällt, dir solche sachen sagt und vorallem das sie vor hat dir das einzige zu nehmen was du hast. (falls sie dich mal unterbrechen möchte.. schau sie ernst an und sag ihr das sie einmal ihrem Kind zu hören soll) Wenn sie dir danach mit missverständniss kommt und dir dann alles vorwirft, verlass den Raum und schau das du das Jugendamt informierst. Du kannst da alles sagen. Sie werden dir helfen und dich gut beraten, keine Angst, diese Menschen helfen dir 100%
Viel Glück und weinen ist gut aber find auch ein ende und komm ein bisschen zur ruhe

Kommentar von justmere ,

Ich habe ek fach angst, dass mir niemand mehr glaubt , meine Mutter meinte, sie möchte dafür sorgen. Bei meiner Familie hat sie es schon geschafft. . was wenn sie das beim Jugendamt auch schafft? dann glaubt mir niemand mehr, dann habe ich niemanden mehr und alle halten mich für eine Lügnerin, mein Leben hat dann eh keinen Sinn mehr, der einzige im Moment ist meine Lehrerin , welche zu mir steht und die meint ich könnte sie 24 Stunden am Tag anrufen, wenn es zu Hause wieder ausufert, im Moment ist sie aber bei ihren Eltern , ich habe zwar die Nummer von ihr bekommen, trau mich aber nicht, bei ihr anzurufen. ..

Kommentar von justmere ,

vor allem was soll mann sagen : "Ja hallo, hier ist eine der Schülerinnen ihrer Tochter, könnte ich die mal bitte sprechen ?" da bin ich mit im Moment noch ziemlich unsicher ..

Kommentar von Vitrani ,

Hey .. du brauchst keine angst haben das deine Mutter das Jugendamt auf ihre Seite zieht, denn das kann sie nicht, denkt daran, das Jugendamt steht IMMER auf deiner Seite und du kannst denen auch sagen das du angst davor hast das deine Mutter das machen könnte. Nur Mut, glaub mir das habe ich auch alles durch.
Versuchs aber erst mit dem gespräch.
Und das mit deiner Lehrerin.. wenn sie sich nicht direkt meldet dann..ja "hallo hier spricht.... eine Schülerinn von .... könnte ich die eben sprechen ? " danach ist alles ganz easy ;)

- wir können auch gerne Privat schreiben wenn das angenehmer ist ^^

Kommentar von justmere ,

kann man dich noch erreichen ? kannst du mir eventuell eine E-Mail schreiben? Bin nur über Handy eingeloggt und habe mein Passwort vergessen ... würde dir sonst eine E-Mail Adresse hier in die Kommentare schreiben ..

Antwort
von Storm4, 18

Die meisten Menschen durchleben eine solche Phase. Ich kann dir sagen, was dabei meist hilft: Rap.

Ich kenne tatsächlich Personen, die in der Schule gemobbt wurden und durch Deutschrap ihr Selbstwertgefühl gesteigert haben.

Hör dir mal Bushido - Alles wird gut an. Ansonsten ist Kollegah auch eine gute Wahl.

Wenn du reden möchtest, stehe ich zur Verfügung.
LG

Storm

Antwort
von papagei2002, 35

Ruf das Jugendamt an.Vorallem wrmn sie dich schlägt. Oder hast du denn keine anderen Familienmitglieder (Oma, Opa, Onkel, Cousin... ) die nicht zu deiner Mutter halten? Und hole deinem Kaninchen bitte einen Partner, einzelhaltung ist Tierquälerei!

Kommentar von Storm4 ,

Das findet die Mutter bestimmt super, ein zweites Kaninchen

Kommentar von papagei2002 ,

Und das Kaninchen findest es ja bestimmt auch super so alleine zu sein. Sie brauchen einen Partner!

Kommentar von justmere ,

Keine Sorge ich bin selber fit in Sachen Kaninchen Haltung , aber mein anderes Kaninchen ist erst vor ein paar Wochen an einer Krankheit gestorben. mein jetziges kaninchem ist zwar geimpft aber das war das andere auch. im Moment warten wir nur, da mein 3. Kaninchen auch erst kurz vor dem 2. gestorben ist. niemand weiß leider warum und der Tierarzt auch nicht. .

Antwort
von skillgeil, 19

Geh polizei du tust mir echt leid und lass auf keinenfall zu das deine mutter dir deine tiere wegnimmt du hast echt eine schlimme mutter

Antwort
von Spuky7, 27

Sag ihr du gehst zur Polizei. Da gehst du auch hin und sagst , dass du geschlagen wirst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten