Frage von dragongirl13209, 47

Kann das sein (Realife horror storys)?

Hallo ich möchte euch ein paar meiner erlebnisse erzählen. Der kleine Junge: Es war in meinen alten haus in niendorf and der stecknitz, man sagte eh schon es dolle in diesen Dorf spuken. Ich war 9. Hier eine kleine Geschichte nach der wahren begebenheit.

"Hey Laura, das reiten mit Lui war echt cool. "Ja stimmt wollen wir noch was in meinen Zimmer was spielen? " "Ja klar" DOCH DANN GESCHAH ES! *Laura öfnet langsam die tür Bumm Wir traten ein als wir im Zimmer standen fielen slle Brettspiele Vom Schrank

Was war da los kann das zufall sein aber nein das war noch nicht alles

Schattengestalt: Ich ging schlafen wie immer ohne nachtlicht ... Direkt über meinen Zimmer befand sich der Dachboden... Ich hörte komische geräusche öfnete die Augen sah ihn den kleinen Jungen ca. Vier Jahre alt teddybären schlafanzug barfuß. Ich rannte aus meinen Zimmer zu meiner Mutter ins Schlafzimmer und schlief dort. Verfolgt: Es war abend ich ging in mein Zimmer schlief wenn ich alleine in meinen zimmer bin war er da der kleine junge Alles erzählt: Wir aßen zu abend als ich alles erzählte alles normal niemand glaubte mir Bis erfahren das alkes stimmte Duschen: Sicht von Laura meiner großen Schwester Ich stelle mich unter die Dusche wusch meine Haare mit geschlossenen Augen fühlte mich beobachtet ich muss die ganze zeit an die geschichten mriner kleinen schwester denken an den kleinen jungen krsk Da war doch gerade ein geräusch schnell öffne ich meine Augen da war er der junge... meine sichtich sah gerade fernsehn als meine Schwester weinend aus der Dusche kam sie erzählte alles alle waren geschockt Mein bruder: Mein kleiner bruder drei kam abends ins wohnzimmer als wir fern sahen er erzählte etwas was wir nicht erwartet hätten. "Mama in meinen Zimmer.........ind der ecke ........da steht jemand und beobachtet mich! Letztes erlebnis: Sicht meiner Mutter Es war nacht ich bin schwanger im9. Monat und hatte eie gewöhnlich für eine Schwangere hunger ich sah im kühlschrank nach einem snack als mich plötzlich jemand antippte...ich drehe mich um...und da steht der kleine Junge

Was mein ihr kann das sein oder haben wir uns das nur eingebildet? Übrigens kurz bevor wir auszogen sagte uns der möbelpacker das in unsrem Haus vor 100 Jahren ein kleiner Junge umgebracht wurde! (Unser Vermieter war spurlos verwunden!) Ich brauche eure hilfe was meint ihr???

Das alles ist keine lüge! Hat jemand vuelleicht gleiche erfahrungen?

Antwort
von Tom0601, 10

Ehm...
vielleicht solltest du ein bisschen weniger Horrorfilme gucken.
Deine "Geschichte" liest sich auch eher, wie ein Amateurehorrorbuch .

Kommentar von dragongirl13209 ,

Für dumme kommentare habe ich keine zeit und wenn deu in meiner situation wärst würdest du auch nicht so doffe kommentare lesen wollen

Antwort
von Kuestenflieger, 20

das ist auch in woltersdorf passiert , kömmt überall vor .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten