Frage von hmm33, 41

Kann das sein, dass ich Laktoseintoleranz bin?

Und zwar. ..wenn ich immer z.B. Pfannkuchen mit Milch esse bekomme ich den ganzen Tag Bauchschmerzen und mir wird übel.... Auch beim Trinken von Müllermilch bekomme ich starke Bauchschmerzen bis Durchfall. Diese treten nach 2-3 Stunden auf. Manchmal auch beim Joghurt Essen. Müsli kann ich auch irgendwie nicht vertragen. Aber beim Milchreis gibt es keine Probleme.

(Außerdem- auch so plötzlich geht es mir manchmal ohne Grund schlecht. Mir wird übel und schwindelig habe dann das Gefühl nicht richtig atmen zu können und dass ich das Bewusstsein verlieren werde deshalb kann ich nicht stehen und muss ich mich ganz schnell hinlegen denn dann gehts mir immer besser.)

Was soll ich mir dabei denken :/

Antwort
von Aragorn1110, 26

Hey,

Die typischen Laktoseintoleranz-Symptome
sind den Betroffenen wohl vertraut: Einige Zeit nach dem Verzehr einer
Mahlzeit mit zu hohem Laktosegehalt, kommt es zu Blähungen,
Bauchschmerzen, Übelkeit und manchmal auch Durchfall. Gastrointestinale
Beschwerden sind aber nicht immer die einzigen Symptome.
Laktoseintoleranz kann sich auch außerhalb des Magen-Darm-Trakts
bemerkbar machen. Lesen Sie hier das Wichtigste über die
Laktoseintoleranz-Symptome.

Quelle: www.netdoktor.de

Am besten suchst du einen Allergologen auf, seid wann spürst du denn die Beschwerden, ist es wirklich nur beim Verzehr von Mahlzeiten mit Laktosegehelt?...

Je nachdem würde ich eben einen Arzt aufsuchen oder nicht, aber am besten einmal zuviel als einmal zu wenig ;)

MFG

Tobi

Kommentar von hmm33 ,

Vieelen Dank für die Antwort! 

Und ja meistens treten diese Symptome nach dem trinken/essen mit Laktose auf. Abeeeer irgendwie manchmal auch einfach so... Manche meinen ich hätte Kreislaufprobleme. Naja, auf jeden Fall gehe ich zum Arzt Vielen Dank nochmal.

Antwort
von Sheila91, 23

Das ist gut möglich. Manche reagieren ziemlich heftig auf Laktose, z.b. auch mit Schwindel etc.
Lass dich doch einfach mal testen. Wenn du Laktoseintoleranz haben solltest, dann greife in Zukunft immer zu laktosefreien Produkten. Es gibt auch Tabletten, die man einnehmen kann vor dem Essen, um die Beschwerden zu vermeiden. Bei den Tabletten handelt es sich lediglich um ein Enzym, das dir dabei hilft die Laktose zu spalten.


Kommentar von hmm33 ,

Vielen Dank!

Antwort
von Wonnepoppen, 23

Das kann durchaus sein"

Laß einen Test machen!

Antwort
von kroniger, 12

Ja, das würde passen. Lass dich darauf wirklich checken!:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten