kann das noch zufall sein bittte ernst nehmen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Was soll daran Zufall sein? Für jede Zahl gibt es eine Zerteilung in
x (x+1) = x² + x

Das sind Parabeln einer bestimmten Bauart. x+1 ist nun mal 1 mehr als jede Zahl x.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nederal
25.04.2016, 16:36

ähm nein

0

Ich hoffe das ist ein Witz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum Zufall? Erstens es ist eh falsch und zweitens ins Mathe nicht zufällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

=0.0618046972 ist die Lösung und wieso sollte es Zufall sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese Gleichung macht keinen Sinn und schlichtweg falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sodomize97
25.04.2016, 16:30

nur wenn du das komma verrückst, wird es richtig

1
Kommentar von Sodomize97
25.04.2016, 16:52

ja vorher stand 100/1,6... da, wenn das Komma wegfällt, dann haut es hin.

0
Kommentar von Sodomize97
25.04.2016, 16:57

gar nichts? 😁

0

Nein, denn multiplizierst du 0,0618 mit 21, der Zahl der Illuminaten, so ergibt sich 1,2978. Die Quersumme dieser Zahl ist 27, abgerundet 20. 21 ist abgerundet auch 20. Zufall? Ich denke nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nederal
25.04.2016, 16:38

sht man

0
Kommentar von Rowal
25.04.2016, 19:33

Hier liegt ein Irrtum vor. Die Zahl der Illuminaten ist 23. Multipliziert man nun 0,0618 mit der Zahl der Illuminaten, so ergibt sich eine Quersumme von 12 also abgerundet 10 und das ist keineswegs die abgerundete Zahl der Illuminaten.

0

Nein, das ist kein Zufall, sondern durch die Divisionsregeln fest determiniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redest du etwa vom goldenen Schnitt, dessen gerundeter Wert 1.618 beträgt?

Dann: Nein, dass ist kein Zufall sondern Mathematik.

Es gilt:

Phi ² = Phi + 1
Phi ⁻¹ = Phi - 1

Und noch vieles weiteres.

Google danach wenns dich interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://web2.0calc.com/ rechne lieber nochmal nach dann kannst du erwarten dass dich die leute ernst nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nederal
25.04.2016, 16:31

ignoriere bitte das komma

0

Dein Ergebnis ist falsch oder wolltest du 1,618/100 rechnen? Selbst dann haut es nicht hin.

Bin glaube zu blond für die Frage ;0)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nederal
25.04.2016, 16:44

ich hab die frage noch korregieren können das komma war einfach nur falsch

0

Das ist der Goldene Schnitt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Schnitt

1.6180339887 ~ Phi = a : b = (a+b) : a

Setzen wir für a=1 und für b=Phi-1, dann gilt also 1:(Phi-1) = (1+Phi-1):1 = Phi.

Dein 100/1618 ist letztlich 0.1 / Phi. Und dein 0,0618 ist (Phi-1)/10.

0.1 / Phi = (Phi-1) / 10

1/Phi = Phi-1

1/(Phi-1) = Phi

Merkste was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rowal
25.04.2016, 19:19

Ich wollte gerade zu einer ganz ähnlichen Antwort ansetzen, das ist nun nicht mehr nötig.

1

Das ist weder Zufall noch Absicht.

Es ist schlichtweg....

...falsch.

;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ungefähr kann man alles beweisen. Ich bin auch ungefähr ein Außerirdischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?