Kann das Jugendamt eine Beistandschaft ruhen lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn das Jobcenter den Titel bekommen hat,dann übernehmen sie die Aufgabe des Jugendamtes,denn sie sind ja auch bemüht so wenig wie möglich an Leistungen zu zahlen,weil der Unterhalt nun mal vorrangig ist,also werden sie sich bemühen den Kindsvater zur Zahlung des Unterhalts zu bringen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke1962
13.02.2016, 21:18

Wieso kann man denn ne Beistandschaft errichten lassen beim JA? Bisher hat kein JA etwas "ruhen" lassen, und ich habe immer zwischendurch ALG2 bekommen. Ich denke, ich habe ein Anrecht darauf, zu erfahren ob der KV zahlt oder nicht. Wenn es nämlich mal zu Überzahlungen beim ALG2 kommt, wollen die auch einen Teil von meinem Sohn zurück. Aber nicht, wenn die den Unterhalt einstreichen. Zumal mein Sohn aus der BG raus wäre, wenn Unterhalt fließt. Plus Kindergeld ist der Bedarf nämlich gedeckt.

0

Das ist korrekt. Das Jobcenter kann den Vater jetzt pfänden.

Natürlich kannst du den Titel auch herausfordern und übers Jugendamt weiter pfänden.

Aber das macht keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddha12
13.02.2016, 11:14

Nein kann es nicht! Das Jobcenter kann von hartz4 Geld nichts Pfänden....das ist Fakt.

0

Hi, ruhen lassen schon aber wie lange halt, dass ist der Punkt.

Dieses Geld wird natürlich aufgespart.

Wenn du Hartz4 empfänger bist, können sie dir nichts, wenn aber die Mutter auf das Geld besteht und es geht bis vor Gericht...können sie von dir verlangen das du dich 30 mal im Monat bewirbst! Das war bei mir so.....

Wie alt ist das Kind?? unter drei Jahre?? wenn das der Fall ist, musst du nämlich Unterhalt für deine Ex auch noch bezahlen. Wenn das nicht der Fall ist musst du nur für das Kind bezahlen  siehe "Düsseldorfer Tabelle"

Mir ist das alles passiert, bei weiteren Fragen ..... stehe ich bereit :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke1962
13.02.2016, 21:13

Hallo Buddha12, ich glaube du hast etwas missverstanden. Ich frage als Mutter, nicht als Unterhaltspflichtiger. Trotzdem danke.

0

Kommt auf den genauen Fall an, ist der KV zahlungsunfähig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolke1962
12.02.2016, 21:20

Angeblich zahlt der KV seit 11.2015 nicht mehr. Das Jugendamt hat mir allerdings lange nicht mitgeteilt, dass er überhaupt je bezahlt hat. Das ging immer nur zwischen Jobcenter und Jugendamt.

0

Was möchtest Du wissen?