Frage von justelena, 80

Kann das jemand erklären und rechnen?

Sorry hab gerade eben vergessen das bild einzufügen.. :D Schon wieder eine Matheaufgabe.. :/ Kann das jemand rechnen und erklären? :/

Antwort
von engelsliebe, 28

Für b)

Eine umdrehung ist der umfang von a also 1,929m

Errechne wie oft die zahl in die 1km(1000m) passt. Mit gleicher maßeinheit rechnen wäre angebracht

1000m÷1,929m=518,403m

Kommentar von Geograph ,

Meter / Meter = Meter ???

Kommentar von engelsliebe ,

Ja das ist die maßeinheit

So wie lieter


Möchtest du etwa 1km:1,929m rechnen das geht nicht das wäre falsch

Kommentar von Dovahking ,

Meter und Meter kürzt sich weg, da hat Geograph schon recht. Es muss ja eine Zahl rauskommen, nämlich wie oft sich das Rad auf der Strecke gedreht hat, bzw. wie oft 1,929m in 1000m passen. Da darf und kann dann natürlich keine Einheit hinterstehen.

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 23

Mit einer Umdrehung kommt man 1.929m weit. Der Umfang ist also 1.929.

a)

Du willst den Durchmesser wissen.

Du weißt, dass der Durchmesser der doppelte Radius ist.
Du kennst die Umfangsformel 

U=2*pi*r

Du setzt ein, was du kennst.

1.929=2*pi*r


Das stellst du nach r um und nimmst das mal 2. Dann hast du den Durchmesser.

b) Eine Umdrehung ist 1.929m.

Die Gesamtstrecke ist 1000m. Um die Zahl der Umdrehungen zu erhalten, musst du die Gesamtstrecke durch den Umfang teilen.

Kommentar von justelena ,

Danke! :) 

Antwort
von Siebot, 25

a) 1,929m ist der Umfang.
Umfang = 2 * pi * Radius
Durchmesser = 2 * Radius

b) 1000m/1,929m

Antwort
von engelsliebe, 18

Für a)

Meines erachtens ist 1,929m der umfang des kreises 

Rx2xpi=u

1,929:(2xpi)=r

Radius=0,307.... x2 für den durchmesser= 0,614m

Kommentar von justelena ,

Dankeschön:) 

Kommentar von engelsliebe ,

Bitteschön bei fragen kannst du dich melden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten