Kann das Finanzamt einseitig festlegen, dass ein Privat-PKW dem Betriebsvermögen zuzurechnen ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wirtschaftsgüter, die zu mehr als 50 % für betriebliche Zwecke genutzt werden, sind notwendiges Betriebsvermögen. Entscheidend für die Zuordnung ist die tatsächliche Nutzung.

Wenn also klare Belege (Fahrtenbuch), ist die Entscheidung einfach. Liegen keine vor, wird geschätzt. Du hast die Möglichkeit, das Finanzamt anhand von anderen Anhaltspunkten vom Gegenteil zu überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Alter eines Wagens ist irrelevant. Weise dem Finanzamt durch ein Fahrtenbuch nach, in welcher Höhe betriebliche und private Fahrten angefallen sind. Viele Grüße von einem GF-Mitglied vom Finanzamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung