Frage von ChewieIstMega, 33

Kann das eine Hörverzerrung sein?

Ich (15 Jahre alt) habe vor recht langer Zeit von meinem Arzt eine Kieferfehlstellung diagnostiziert bekommen. Durch diese habe ich einen großen Druck auf meinem rechten Ohr und gelegentlich ein kurzes Pfeifen darin.
Als ich gestern ein Lied aufgenommen habe und mir meine Kopfhörer angezogen habe und aufgenommen habe, hat mein Ohr begonnen verrückt zu spielen. Es hat den Ton übel verzerrt (es hat sich wie eine Übersteuerung angehört) und geschmerzt. Hat das etwas mit dem Kiefer zu tun oder sind meine Hörzellen dauerhaft geschädigt?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von pragrimm, 17

Das war eventuell nur durch eine Ohrdruckstörung. Durch eine blockierte Ohrtrompete. Falls du seither aber schlechter hörst solltest du besser zum HNO gehen und einen Hörtest machen lassen. Und das möglichst innerhalb einer Woche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community