Frage von Wunderblume77, 46

Kann das ein Pilz sein?

Vor einigen Wochen hatte ich plötzlich in der Klitoris ein drückendes Gefühl, als ob ein Stein oder so drin ist und dazu m.E. ein übel riechenden Urin. Ich hatte in meinem Leben bisher 2x Blasenentzündung und nehme immer Cranberrykapseln, wenn ich was merke. Bin eigentlich sonst nicht so anfällig. Allerdings habe ich derzeit sehr viel privaten Stress, der mich belastet. Jedenfalls bin ich zum Urologen. Schmerzen hatte ich aber keiner. Man hat vermehrt weiße Blutkörperchen im Urin gefunden, weshalb dann ein Ultraschall und eine Blasenspiegelung gemacht wurde. Bei der Blasenspiegelung hatte ich 2x ein stechendes Gefühl und seitdem habe ich richtig Probleme. Als ich zu Hause war, hatte ich dann Blut am Papier und hatte starke Schmerzen beim Wasserlassen, die ich vorher nicht hatte. Das ging so bis in die Nacht und besserte sich am nächsten Tag. Nun ist dies aber schon 2 Wochen her und ich habe genau wieder diesen Druck da unten. Es kribbelt auch manchmal am Harnausgang. Ich war nochmal beim Urologen, aber der Urintest war in Ordnung. Ich bin echt ratlos. Was kann das noch sein?

Achso, ich finde, der Urin riecht immernoch und seit ich beim Urologen war, habe ich viel Heizkissen benutzt, mich warm eingepackt und mehr als 2 Liter getrunken, auch Blasen- und Nierentee und nehme immer noch Cranberry-Kapseln.

Antwort
von Interessierter7, 41

behandel dich doch mal gegen pilz . salbe drauf .. evtl hat der was angepiekt bei de blasenspiegelung ?

Oer gehst mal zum gynäkologen? der kann vielleicht auch was zum uro-trakt sagen...

Antwort
von NF1234, 38

Zweite Meinung vom anderen Arzt einholen. Ärzte sind auch nur Menschen und können sich irren/ was übersehen.

Antwort
von pilot350, 41

Das kann dir doch nur ein facharzt sagen nach einer unterduchung. Hier sind doch nur spekulanten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community