Frage von SarahPatrizia, 19

Kann das daran liegen, dass ich die Schule nicht mag das ich keine Lust auf lernen hab?

Ich hab früher echt viel und gern gelernt. Jetzt? Gar nicht mehr nur das Nötigste. Ich hab die Schule gewechselt und ich mag diese Schule einfach nicht. Bin jetzt schon 3 Monate dort und an meiner Meinung hat sich nichts geändert. Ist das weil ich die Schule nicht mag, das ich so unmotiviert bin? Kann das sein? Ich fühle mich dort nicht wohl, irgendwie zieht sich das Ganze so bis Wochenende ist, am Montag dann wieder dasselbe...

Antwort
von sternchen1807, 19

Wahrscheinlich ist es schon so wie du gesagt hast. Frag doch mal deine Eltern ob sie mit dir eine andere Schule anschauen gehen .Du brauchst ja nicht auf eine Schule die dir gar nicht gefällt .

Kommentar von SarahPatrizia ,

Das Problem ist, ich kann nicht mitten im Schuljahr wechseln.

Kommentar von SarahPatrizia ,

*nicht wechseln (ups)

Kommentar von sternchen1807 ,

Dann würde ich sagen Augen zu und durch .Kannst es ja mal nach dem Schuljahr versuchen .

viel Glück

Antwort
von Namesoma, 11

Ich glaube dass du sehr intelligent bist. Langweilt sich die Schule?ubd wie kommst du mit deinen Mitschülern zurecht?Hast du Freunde?(ja ich weis die Frage ist mau aber halt nicht unwichtig. Liebe grüsse

Kommentar von SarahPatrizia ,

Ja die Schule langweilt mich. Ich bin aber nicht unterfordert oder so, bin von der Realschule auf ein Gymnasium und dort gefällt es mir nicht. Ich habe Freunde außerhalb der Schule und mit meinen Mitschülern komme ich nicht so gut zurecht, aber es geht.

Antwort
von salatkopf21, 12

ich lese gerade ein Buch über schulpsychologische und ich kann dir sagen das das ganz normal ist wenn du nicht mehr lernen willst. früher als kleines Kind lernst du noch gerne aber je älter du wirst desto weniger hast du Lust und Anreiz zu lernen

PS Schule mag keiner xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community