Kann das Ausbildungswohnheim von mir einen Drogentest verlangen ohne richtigen Grund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist das Wohnheim eine Öffentliche Einrichtung oder Privat? In beiden Fällen halte ich den Eingriff in deine Allgemeine Handlungsfreiheit, sowie dein Recht auf körperliche Unversehrtheit für sehr fragwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich hätten die schon mal deine Eßtern gar nicht anschreiben dürfen. Das ist ein klarer Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht. Auch einen Drogentest können die nicht verlangen. Wenn in der Hausordnung steht, jeder der Drogen nimmt fliegt, so liegt die Beweislast bei denen. Durch einen Drogentest würdest du dich ja freiwillig belasten und das ist nicht zulässig. Auch bei der Polizei kann eine Urinprobe verweigert werden. Für das Drogenscreening ist ein richterlicher Beschluß notwendig. Und die gibts nur bei hinreichendem Anfangsverdacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
28.03.2016, 23:34

Dann könnte man sich die Hausordnung sparen, da dann jeder einen Drogentest verweigern würde....

0

warum sollen die das nicht dürfen

alternativ wäre doch die werfen dich aus dem Wohnheim ... wäre dir das angenehmer ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung