Frage von xoxodepress, 20

Kann das auch was mit Depression zutun haben?

Hallo Leute.
Seit fast ein halbes Jahr habe ich das Interesse an meinen Freunden und meiner Familie verloren. Ich sage immer dass ich lernen muss, was auch machmal stimmt aber ich überlege mir auch ausreden, weil ich einfach am wochenende mich sozusagen vor der Welt verkrieche. Es liegt nicht an meinen Freunden, sie versuchen was mit mir zu unternehmen. In meiner Familie Grenze ich mich auch selber aus. Zum Beispiel esse ich kaum noch mit Ihnen also ich mache mir selber essen und verkrieche mich 24/7 nur in mein Zimmer. Kann das auch was mit Depressionen zu tun haben? Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pinkpunk, 18

So hat das bei mir auch angefangen und siehe da: eine Depression entwickelte sich.

Ich würde den Mut zusammennehmen und es deinem Hausart erzählen, er kann dich weitervermitteln und dir helfen, doch denk daran:

Zum Helfen gehören immer 2, einer der hilft und einer der sich helfen lässt :)

Lass dich darauf ein, du musst keine Angst haben 

Antwort
von minakovenus, 20

Ja könnte es schon. Muss aber nicht. Am besten sowas klärt du mit einem Arzt/Psychologen ab :)

der kann dir das am besten sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community