Kann das Arbeitsamt mich zum Arbeiten nach München oder nach Wasserburg schicken wenn ich in Waldkraiburg wohne?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zumutbar ist eine Fahrtzeit von 2 Stunden pro Strecke, also ganz klar ja sie können. Bzw. sie können dir Jobangebote aus diesen Regionen zusenden und verlangen das du dich dort bewirbst. Ob du genommen wirst ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in Waldkraiburg keine Jobs gibt musst Du eben Deinen Bewerbungsradius ausweiten und auch einen Umzug in Erwägung ziehen.

Oder Du meldest Dich vom Amt ab und finanzierst Dich privat über z. B. einen Partner, der alles bezahlt oder wie auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Arbeitsamt schickt dich nirgendwo hin zum Arbeiten.

Wenn du allerdings eine Arbeitsaufnahme ablehnst, die zumutbar ist, wirst du 12 Wochen kein Geld bekommen.

Zumutbar ist eigentlich JEDE Arbeit, die nicht gegen Gesetze verstößt, und die deine Gesundheit nicht gefährdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RolandDerFuchs
17.08.2016, 15:00

wie meinen sie das wenn ich jetzt ein Job nicht an nehme sprich ob die mich überhaupt nehmen

0

Das geht schon,hängt aber von der Entfernung ab und Fahrzeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

umzugswillig sollte man schon sein, wenn es keine handfesten gründe gibt, die gegen einen umzug sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserburg auf jeden Fall, ist ja relativ schnell zu erreichen!

München ist da schon eher grenzwertig, aber auch möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewirb dich und sage du hast kein Auto. so leicht nimmt dich dann keiner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung