Frage von franzi03, 35

Kann das alles mit Anorexia Nervosa zusammen hängen?

Ich habe eine Freundin, sie hat Anorexia Nervosa. Sie ist letzes Jahr im Herbst mit ihrem Freund zusammen gekommen aber hat sich nun wieder von ihm getrennt. Ihr geht es total schlecht damit weil sie noch Gefühle für ihn hat aber sie meint immer es sei besser so. Kann es sein das das damit zusammen hängt das sie Ana ist. Also das sie dadurch Menschen die sie liebt von sich weg stößt weil sie angst hat ihnen zu viel zu vertrauen oder das sie angst hat das sie zu abhänig von ihnen wird? Hat einer eine Idee woran es liegt? Danke schon mal für die Antwort

Antwort
von PunkForLive, 21

Ja das hängt zusammen. Sie hat Angst die Menschen um sich herum zu verletzen und meint deswegen diese Menschen beschützen zu wollen in dem sie diese Menschen von sich fern hält. Denn ist sie nicht mehr im Leben dieser Menschen kann sie ihnen auch nicht mehr weh tun. Dabei vergisst sie aber wie weh es tut wenn sie diese Menschen plötzlich weg stößt
Habe dies auch schon aufgrund einer psychischen Krankheit getan, bis mir mein jetziger Freund gezeigt hat, das es nicht so ist und darauf hin hab ich eine Therapie gemacht und bin jetzt überglücklich diesen weg gegangen zu sein

Antwort
von bubblefisch, 19

Ja das kann daran liegen. War bei mir genau so. Sie hat mich abgestoßen,weil sie viel zu sehr in der Krankheit feststeckt. Ich habe gewusst ,dass sie noch für mich Gefühle hatte und ich hatte auch welche für sie, aber ich ließ sie gehen und ich bereue es sehr. Sie sollte aber die Krankheit bekämpfen,finde ich.
Sie ist übrigens auch eine totale pro Ana.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten