kann das Jugendamt bei einer beleidigung was machen meine Freundin hat eine Schülerin außerhalb der Schule sehr schlimm beleidigt kann das Jugendamt was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was hat denn das Jugendamt damit zu tun? Laut § 185 StGB stellt das Beleidigen eine Straftat dar, mit welcher sich im Falle einer Anzeige die Polizei und dann das Gericht befasst:

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt hat absolut nichts damit zu tun. Die interessiert das nicht (die Polizei übrigens auch nicht mehr, auch wenn man sie da anzeigen kann)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt ? Nein !

Aber evtl. der Staatsanwalt wenn diese Beleidigung zur Anzeige kommt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch schon.

Allerdings müsste die Beleidigung schon sehr heftig gewesen sein, damit dass Jugendamt wegen sowas eingreift. Die haben da wirklich andere dinge zu tun.

Eingreifen würden sie aber, wenn es schon häufiger vorkam oder es sich um Mobbing handelt. Dann würde vlt. auch die Polizei eingeschaltet werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dilan1902
17.01.2016, 12:41

meine Freundin hat sie als gef...te Sch...pe beleidigt aber das Mädchen hat sie auch öfters bedroht

0
Kommentar von Kirschkerze
17.01.2016, 12:45

Nein, die greifen bestimmt net ein wenn sich zwei Jugendliche streiten ;)

1

Für Kindergartengerede machen sie nichts nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?