Frage von nisi10, 203

Kann/ darf man Pandabären essen?

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 56

Man kann sicher. Aber da Pandabären selten sind und unter Artenschutz stehen  sollte und darf man es auch nicht. Man könnte im Grunde jedes Tier essen dessen Fleisch nicht giftig ist. auch von Menschenfleisch würde man nicht krank werden. Man sollte aber auf viele Arten wie Wale. Gorilla, Elefant, Schildkröte aber auch roter Thunfisch, schwarzer Seehecht Hai, Aal oder Seezunge u.v.a verzichten da viele Tiere stark bedroht sind

Antwort
von frischling15, 117

Soweit ich weiß, stehen Pandabären unter Artenschutz .

Antwort
von TheAllisons, 97

Nein, denn die stehen unter strengen Schutz, allerdings giftig wären sie nicht

Antwort
von Miramar1234, 104

Ich denke nicht,das das Fleisch giftig wäre.Religiöse,naturschutzrechtliche Gründe könnten so vielfältig bejaht oder verneint werden,das es nicht lohnt darauf einzugehen.Also können ja,könnte zäh sein,sonstwie nicht schmackhaft,man darf alles wenn man es vor sich selbst verantworten kann und sich ,falls es verboten wäre,nicht erwischen lassen.) LG

Antwort
von Undsonstso, 65

Welchen denn..? Vllt. wartest du noch ein bißchen, der letzte seiner Art soll am besten schmecken..?

M.E. nach stehen Pandas auf der Roten Liste!

Antwort
von FragaAntworta, 59

KLAR kann man das, hier ein Rezept: http://www.chefkoch.de/rs/s0/Panda+muffin/Rezepte.html

Antwort
von RicoReutimann, 77

Ja am besten noch garniert mit Rinderpenis

Antwort
von Cherry565, 36

Nein darf man nicht! Sie sind vom aussterben bedroht😠

Antwort
von archibaldesel, 51

Kann ja, darf nein. Es sei denn, du erlegst einen in freier Wildbahn ;-)

Kommentar von matmatmat ,

Nee, gerade das Erlegen macht doch die Probleme... in der Kadaverentsorgung im Zoo einen toten finde wäre unproblematischer.

Kommentar von archibaldesel ,

Auch nicht so leicht. Ich meine, in deutschen Zoss gibt es zurzeit genauso viele Pandas, wie in den deutschen Wäldern....

Antwort
von wolsok, 75

Das weiß ich nicht. Jedenfalls wird aus seinem Kot Tee gekocht. http://www.delikatessenblogger.de/tee-aus-panda-kot/http://www.delikatessenblogg...

Antwort
von matmatmat, 37

Klar kann und darf man die essen. Mußt halt irgend wie an toten Panda rankommen ;) Ob das schmeckt? Keine Ahnung.

Was einen extremen Ärger dabei verursachen wird ist das Töten einer geschützten Art die noch dazu so niedlich ist.

Antwort
von Stefffan7, 82

In irgendeinem Land bestimmt.

Kommentar von Stefffan7 ,

Allerdings sind die geschützt weil die bedroht sind. Ich denke also in den Ländern wo die vorkommen ist es verboten.

Kommentar von archibaldesel ,

Es gibt Pandas nur im Zoo oder in China. "Irgendein Land" scheidet also mangels Verfügbarkeit aus.

Kommentar von Stefffan7 ,

Asien. Ich glaub nicht das die nur in China vorkommen. Da ist es auf jeden Fall verboten.

Antwort
von Ursusmaritimus, 69

Man kann Essen und man darf nicht Essen......

Antwort
von Deichgoettin, 37

Nein, nur Gummibären.
Welch Frage - Es gibt nicht einmal 2.000 freilebende Pandas. Da erübrigt sich wohl solch eine Frage.

Kommentar von Outdoor96 ,

Einspruch!

Selbstverständlich kannst du Pandas essen:

http://www.katjes.de/images/packshots/detail/pack_tappsy_detail.png

Kommentar von Deichgoettin ,

:-))) OK - mit denen bin ich einverstanden.

Antwort
von Biberchen, 64

kann man schon, es besteht aber Trichinengefahr!

Kommentar von Dackodil ,

Nur bei Rohprodukten wie Tatar, Rohwurst, Carpaccio.

Gekocht sind Trichinen abgetötet.

Antwort
von WhoozzleBoo, 56

Kann ja. Dürfen nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten