Frage von HuhnLP, 52

Kann Chlor freigesetzt werden, wenn Natriumchlorid erhitzt wird?

Ich habe versucht, Kochsalz zum Schmelzen zu bringen und vernahm auf einmal Schwimmbadgeruch. Daher habe ich den Verdacht, dass etwas Chlor freigesetzt wurde

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 49

Nein. Absolut unmöglich.

NaCl schmilzt bei 804°C, die erreichst Du in der Küche nicht. Selbst wenn: Niemals lässt sich Chlorid dadurch zu Chlor oxidieren.

Und Chlor riecht extrem stechend, allerdings nicht nach Schwimmbad. Im Schwimmbad riechst Du Chloramine, Verbindungen, die erst durch Reaktionen mit ... naja, allerelei entstehen :-)

Kommentar von HuhnLP ,

Ich habe zuhause einen Bunsenbrenner und als ich das Salz zum Schmelzen gebracht habe, roch es ein bisschen nach Chlor

Kommentar von botanicus ,

Muss trotzdem etwas anderes gewesen sein. Warum sollte dabei Chlor entstehen?

Antwort
von Mulgarat, 21

Salze können nicht als Gas vorliegen, dass ist durch die geladenen Atome nicht möglich.
Wenn du Kochsalz heiß genug machst, entsteht gasförmiges Cl2 und Na.
Aber die Temperaturen erreichst du nicht so einfach ;-)

Antwort
von Jojoho97, 42

Nein. Man müsste die NaCl-Lösung dafür elektrolysieren, d.h. ne äußere Spannung anlegen.

Antwort
von Pramidenzelle, 49

Wohoo, der Schmelzpunkt von NaCl ist bei über 800°C, mit solchen Temperaturen solltest du nicht in der Küche herum hantieren!


Kommentar von Pramidenzelle ,

Ach ja, und Chlorgas ist ein geruchsloses Gas, der "Schwimmbadgeruch" entsteht durch die Kombo von Chlor mit Urin ...

Kommentar von botanicus ,

Chlor ist alles andere als geruchlos!

Kommentar von Pramidenzelle ,

Ja, in Konzentrationen, die einen umbringen würden... Oder wie das Sicherheitsdatenblatt es formuliert "Geruchsschwelle nicht geeignet, um vor Überexposition zu warnen" oder so ähnlich.

Kommentar von botanicus ,

Diese "Überexposition" ist aber schnell erreicht!

Kommentar von Pramidenzelle ,

Richtig, das war genau das, was ich sagen wollte - Chlor riecht nicht nach Schwimmbad, und wenn es so viel ist, dass man es schon riecht, dann hat man auch schon genug eingeatmet, um ein Problem zu haben.

Hab mich mit "geruchslos" tatsächlich schlecht ausgedrückt, muss ich feststellen, ich meinte nicht, dass man Chlorgas grundsätzlich nicht riechen kann, sondern nur, dass man schon Probleme bekommt, bevor man es riecht.

Antwort
von schakal98, 52

Nicht mit normalen Mitteln. Falls du es schaffst, es zum kochen zu bringen, wird vielleicht ein kleines bischen Chlor entstehen. Aber bring erstmal Kochsalz zum kochen :)

Kommentar von PeterJohann ,

Selbst beim Sieden entsteht hier genausowenig Chlorgas wie Knall gas beim Wasser kochen:)

Kommentar von schakal98 ,

oh man kann wasser mit hitze in knallgas verwandeln, eben nur mit verdammt viel hitze :)

immerhin siedet NaCl erst so bei 1400° .....

Kommentar von PeterJohann ,

Eher nicht. "Sieden" bezieht sich im normalsprachlichen auf  den Standarddruck (sonst gibt man den Druck mit an). 

Die Temperaturen, bei denen bei Wasser eine thermische Dissoziation erfolgt liegen jenseits der 1600°C (also weit jenseits der kritischen Temp) - dann gibt es auch kein Knallgas, weil bei Temperaturerniedrigung eine sofortige Rückreaktion erfolgt. 

Bei NaCl wären die Temperaturen noch weit höher und jenseits einer realistischen Möglichkeit zur Chlorgasgewinnung.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 25

Ne, das wird so einfach nicht passieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten