Frage von XxxX1998, 104

Kann bzw darf mein mops etwas milch trinken?

Ich gebe meinem mops ab und an ein bisschen milch mit wasserverdünnt.. Das liebt er natürlich.. Dies schadet nicht oder? Ist auch in der woche nur so 3 - 4mal..

Was kann ich sonst noch zu wasser das es einbisschen geschmack hat? Weil er trinkt eben wenig wasser und sollte mehr trinken drum gebe ich einbisschen milch dazu das es "geschmack" hat und dann trinkt ers auch.. Natrülich nicht als wasserersatz

Antwort
von MiraAnui, 49

Meine bekommen nur geschmack ins wasser wenn sie im sommer mantrailen oder roller ziehen...damit sie ausreichend gewässert sind. Dann nehm ich nassfutter

Sonst genügt normales wasser, am liebsten abgestandenes regenwasser. 

Milch braucht kein erwachsenes Tier und kann auch verdünnt gefährlich werden.

Kommentar von Bitterkraut ,

Meine Hunde bevorzugen auch Pfützenwasser. Und Flusswasser, die saufen den ganzen Tag nicht, aber kaum gibts irgendwo "Naturwasser", sind sie dabei.

Antwort
von Bitterkraut, 66

Der Hund braucht kein Wasser mit Geschmack. Gib ihm reines Wasser, das ist genug. Die Milch mag er wegen dem Milchfett, nicht wegen dem Geschmack.

Antwort
von xAdmiralAckbarx, 23

Es gibt tatsächlich genügend Hunde die nicht so begeistert sind vom Trinken. Helfen tut es auch schon mal, wenn man Nass und Trockenfutter zusätzlich mit reichlich Wasser vermischt.. Sieht zwar nicht besonders appetitlich aus, hilft aber ungemein.

Ich würde aber generell mal genau mit dem Messbecher bestimmen wie viel der Hund tatsächlich an Wasser ohne Zusatz trinkt. Einfach auch um das Ganze unter Kontrolle zu halten. Das mit der Milch kann man auch ruhig machen. Stärkt zu dem auch noch die Beziehung, weil du ja selbst auch das Gefühl bekommst dass du ihm da etwas ganz besonders leckeres gibst. 

Ansonsten kann man noch menge anderer Sachen beimischen. Wurstwasser, Brühe. Solange man es wirklich deutlich verdünnt sind auch Gewürze keine größeres Problem. Achte nur darauf ob der Hund dadurch irgendwelche gesundheitliche Folgen hat und er es gut verträgt. 

Antwort
von MiaB24, 59

Einfach nur Wasser, mehr braucht er nicht - abgesehen von dem richtigen Futter.

Antwort
von HalloRossi, 47

Du kannst das machen, aber nehme laktosefreie

Antwort
von 1Woodkid, 40

Gelegendlich ist das nicht so schlimm. Meine ist auch ein Milch und Käse-fanatiker. Nur bitte in Maassen und nicht als Wasserersatz. Genau wie bei einer Katze auch.Und achte darauf,das der Mops nicht zu mopsig wird ;-))

Kommentar von XxxX1998 ,

Ich geh mit meinem mops am tag 3 std spatzieren er rennt auch nonstop , da ich noch einen grossen hund habe der das braucht und wetten so einen mops mit so guter figur und muskeln wie meiner hast du noch nie gesehn ;)

Kommentar von 1Woodkid ,

Topp,find ich sehr gut ;-))

Antwort
von AppleTea, 72

Das solltest du nicht tun! Milch ist nur für säuglinge gesund.

Kommentar von MiaB24 ,

ja, für Kälber.

Kommentar von AppleTea ,

Im Falle von Kuhmilch, ja

Kommentar von MiaB24 ,

es geht ja auch um Kuhmich.

Kommentar von MiaB24 ,

*Kuhmilch

Kommentar von AppleTea ,

Das hast du richtig erkannt ;) Deshalb ja Kälber.

Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

Wie kommt man auf solch eine Feststellung? Sowohl für Mensch als auch für den Hund kann Milch sogar gesundheitliche Vorteile bieten. Natürlich gibt es auch bei Hunden ein paar die Milch nicht vertragen. Deswegen ist sie aber nicht generell ungesund!

Kommentar von AppleTea ,

Säugetiere werden nach der stillzeit laktoseintollerant. Manche Menschen können heute Laktose trotzdem vertragen, durch eine Genmutation. Für die meisten Tiere ist es jedoch alles andere als angenehm, Milch zu trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten