Frage von Aaron128, 12

Kann Burnout einfach so auftreten?

Hallo,

Ich habe eine ganz allgemeine und theoretische Frage, die ich am liebsten auch ganz allgemein beantwortet hätte, wenn das überhaupt möglich ist. Die Frage lautet: Kann ein Burnout plötzlich aus dem nichts auftreten, ohne eine spezielle Ursache zu haben?

Ich habe gehört, dass es oft auftritt, wenn man überarbeitet ist, aber kann es auch beispielsweise auftreten, wenn man, ganz im Gegenteil, praktisch nichts macht? Vielleicht ist meine Formulierung zu wage, aber vielleicht kann jemand damit etwas anfangen.

Danke schonmal im Voraus!!!

Antwort
von thlu1, 6

Nein niemals. Burn out hat immer eine Ursache, die in unterschiedlichen psychischen Belastungen liegt. Du kannst auch davon ausgehen, dass in der Regel immer mehrere Probleme bestehen.

Antwort
von FrauFanta, 3

BurNOut ist die Folge von massiven Stress. Einfach so tritt es nicht auf. Allerdings ist die Frage: was empfindet der Körper und die Seele als Stress.

Antwort
von WelleErdball, 4


Kann ein Burnout plötzlich aus dem nichts auftreten, ohne eine spezielle Ursache zu haben?

Burnout kündigt sich nicht an, vielmehr findet ein schleichender Prozess statt, der aus Ursachen wie Unzufriedenheit, zu viel und ständiger Druck durch die Arbeit aber auch Stress und Problemen aus dem privaten Umfeld entstehen kann.

Das was du meinst "wenn man, ganz im Gegenteil, praktisch nichts macht?" heißt Boreout-Syndrom.

https://www.palverlag.de/lebenshilfe-abc/boreout.html


Antwort
von Illuminaticus, 4

Burnout ist einfach ein neues Wort fuer Depression. Das klingt nicht so gut, eher psychisch, nicht arbeitsrelated,

Die Menschen lenken sich einfach durch permanentes Ablenken oder Arbeit von ihrer Unzufriedenheit ab, aber schieben es auf die Arbeit.

Dann koennen sie einfach nicht mehr, sie hassen ihre Arbeit und wollen einfach nur Ruhe und Frieden haben.

Der Arzt und Krankschreibung bringt sie wieder auf die Spur, fuer ein paar Monate, bis es wieder soweit ist.

Der Burnout bzw Depressionen sind nur viele Beschreibungen fuer: Sinnlosigkeit, Langeweile, Stumpfsinn und Wahnsinn, die uns die Gesellschaft jeden Tag praesentiert.

Wir wollen Spass haben, mit Freunden sprechen und Parties feiern und uns verwirklichen mit dem. was wir in uns spueren. Aber es ist uns nicht erlaubt und dann kommt Frust auf, den Frust schieben alle Menschen ohne es zu artikulieren!

Antwort
von Mausbaer555, 8

Burnout kommt immer "schleichend". Ist sozusagen dann der letzte Hilferuf deines Körpers und deiner Psyche.

Auch chronische Unterforderung (z.B. am Arbeitsplatz) kann Burnout auslösen. Tatsächlich kann anhaltende Unterforderung zu Stress führen und sehr anstrengend für die menschliche Psyche sein.

Kommentar von Barbaratlos ,

Mittlerweile spricht man in diesem Zusammenhang vom >boreout-Syndrom<. Die Symptome sollen denen des >bornout-syndroms< sehr ähnlich sein.

Antwort
von skyberlin, 8

Ja, ein burnout (Überlastungssyndrom)  kann immer auftreten, und ist nach ICD die Vorstufe für Depressionen.

Also überlege mal, welche Belastungen Du wirklich erträgst, ohne es Dir einzugestehen.

Antwort
von GreenPlanet, 11

Es kann sein, dass wenn man lange daran gewöhnt ist nichts zu machen, schon die kleinste Bewegung einen überfordern kann. Meinst du das? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community