Frage von kruumelmonstre, 98

Kann Bier schlecht werden oder nicht?

Ungekühlt und verschlossen

Antwort
von Yellowknife, 82

Auch wenn bei pasteurisierten Industriebieren teilweise ein MHD von bis zu einem Jahr beworben wird, leidet die Qualität eines Bieres ab dem ersten Tag nach der Abfüllung. Besonders der sogenannte "Lichtgeschmack", der schon durch regelmäßige Beleuchtung auftreten kann, mindert den Biergenuss merklich.

Bier sollte daher immer frisch genossen werden! Wenige Ausnahmen wie zum Beispiel Eisbock oder Weißer Doppelbock können - kalt und dunkel - auch länger gelagert werden. Dadurch wird eine zusätzliche Reifung erreicht; der ursprüngliche Geschmack bleibt dadurch aber logischerweise auch nicht erhalten.

Antwort
von derhandkuss, 76

Auch bei Bier gibt es ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Lasse das Bier nun mal deutlich länger stehen. Dann siehst Du, dass Bier sehr wohl schlecht werden kann.

Antwort
von HelmutPloss, 96

Bier ist ungekühlt bis zum MHD haltbar. Nur wenn das deutlich überschritten ist, wird auch Bier schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten