Frage von Ladyinred88, 119

Kann Betreuungsgeld Nachzahlung vom P Konto gepfändet werden?

Hallo bin gerade etwas ratlos. Vor kurzem bin ich leider in die Privatinsolvenz geraten. Ich besitze bei der Sparkasse ein P Konto unf sollte eine Nachzahlung vom Betreuungsgeld in Höhe von 1200€ erhalten. Da ich den Zuspruch dafür schon vor 11 Tagen erhielt, habe ich heute beim ZBFS angerufen und gefragt wann das Geld ausgezahlt wird, die Dame meinte dann dies scheint am 24.06.16 überwiesen worden. Jedoch ist bei mir nichts eingegangen, mein Pfändfreier Betrag beträgt 2480€ ( Kindergeld und Unterhalt für 3 Kinder mit eingerechnet) jetzt sind im Monat Juni bei mir ca.1800€ eingegangen also hätte ich noch über 680€ frei von daher frage ich mich was mit dem Geld passiert ist, die können doch dann nicht alles pfänden oder doch? Bzw darf Betreuungsgeld überhaupt gepfändet werden? Und warum bekommt man dann nicht Bescheid das das Geld eingegangen ist und evtl. gepfändet worden ist?

Bei der Sparkasse habe ich telefonisch keine Auskunft bekommen und leider erst morgen einen Termin. Beim Insolvenzverwalter habe ich erst in 1 woche einen Termin, da das Verfahren beim Amtsgericht erst letzte woche eröffnet wurde. Mein anwalt sagte zu mir er kann da jetzt nichts machen ich soll zum Insolvenzverwalter. Hoffe mir kann vielleicht einer zuvor schon helfen. Bin echt verzweifelt, habe fest mit dem Geld bzw. einem Teil des Geldes gerechnet.

Antwort
von Maliel, 45

Bin jetzt in genau der selben Situation. Kannst du mir sagen wie das bei dir nun abgelaufen ist??  

LG 

Antwort
von Marshall7, 93

Das liegt wohl alles an der Inso,da das am Anlaufen ist ,aber auf jeden Fall mal bei der Bank sich schlau machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten