Frage von Miu900, 26

Kann bei einer Zentralheizung das Wasser auch warm werden, wenn der Ölbrenner kurz weggenommen wird?

Kann das Wasser auch warm werden, wenn man den Brenner für eine kurze Zeit wegnimmt? Schreiben in Physik über Wärme eine Arbeit und im Internet hab ich nicht wirklich eine passende Antwort gefunden (oder ich bin einfach nur blind) :( Kann mir da wer weiterhelfen? In dem Bild ist nochmal das innere der Zentralheizung.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 16

Ja, kommt aber drauf an, was kurz ist.

Das Wasser wird dann wärmer, solange die Temperatur im Brennraum des Kessels über der Rücklauftemperatur liegt. Ohne Brenner kühlt der Brennraum zwar ab, aber eine gewisse Zeit bleibt er wärmer als das Wasser. Immerhin herrschten da mal ein paar hundert Grad zuvor. Es findet immer ein Wärmeübergang von der hohen zur niedrigen Temperatur statt.

Kommentar von Miu900 ,

Mit kurz meinte ich wenn es für eine kurze Zeit weggenommen wird. Und danke für Deine Antwort :)

Antwort
von BigLittle, 14

Die Restwärme im Metallmantel kann das Heizungswasser für eine kurze Zeit nachwärmen, aber das ist schnell vorbei. Dann steht nur noch das warme Heizungswasser im Kessel zur Verfügung. Allerdings ist das in modernen Heizkesseln nicht viel Wasser, weil die Speicherinhalte so gering wie möglich gehalten werden um die Heizung schneller reagieren zu lassen.

Kommentar von Miu900 ,

Danke auch für deine Antwort, hat mir echt weitergeholfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community