Frage von LittleGum, 61

Kann aus meiner heimlichen Liebe eine Beziehung werden?

Hallo ihr Lieben, Es geht um einen Mann in dem ich seit einigen Monaten verliebt bin, er weiss jedoch nichts davon. Kennengelernt haben wir uns durch unseren Freundeskreis, fand ihn auf Anhieb total sympathisch. Wir haben jedoch nie wirklich miteinander geredet, er hat mit den Leuten ausssenrum Kommuniziert und ich auch. Keine Ahnung ob wir einfach zu feige sind oder ob er vielleicht garnichr mit mir reden möchte. Das Problem ist auch dass ich garnicht einschätzen kann ob er auch interessiert ist. Er schaut mich nie an spricht nicht mit mir, aber hat irgendwie total das Dauergrinsen im Gesicht. Beispielsweise hatte ich ein Video von ner Party gemacht wo wir beide waren, als ich mir das Zuhause angeguckt habe ist mir aufgefallen dass er mich lächelnd angeschaut hat aber total schnell wieder weggeguckt und hat dann angefangen nervoes zu reagieren und sich nervös am Hals zu kratzen. Ansonsten bin ich auch eher die schüchterne Person versuche mein Interesse zu verbergen, ich schaue ihn nie an bringe kein Wort raus vor ihm. Hab aber auch das Gefühl dass er immer da ist, wenn ich auch da bin..vielleicht mit Absicht? Jedenfalls waere es wahrscheinlich besser auf ihn zuzugehen, hab jedoch angst davor zurück gewiesen zu werden. Da er zum einen recht attraktiv ist und zum anderen hab ich Angst dass ich ihm als Mensch mit meinem Charakter nicht genüge. Andererseits hatte ich in letzter Zeit immer wieder suizidale Gedanken ausgeloest durch starken psychischen Stress, habe meinen lebdnsmut dadurch gewonnen, dass ich mir dachte da draußen ist einer fuer den es sich lohnt zu leben und zu kämpfen. Ich glaube das ist auch im Moment das einzige was mich hält. Bedenken habe ich auch da mein Bildungsstatus geringer als seiner ist und er 4 Jahre älter ist. Auch wenn diese Form der Liebe heimlich ist, würde ich behaupten dass ich diesen Menschen überalles Liebe. Jeden Tag denke ich an ihm. Sehe Pärchen und stelle mir vor wie es wäre wenn er jetzt auch an meiner Seite wäre. Ehrlich gesagt finde ich mich auch nicht gerade attraktiv fuer ihn. Soweit ich weiß ist er aber kein Mensch der Wert auf Oberflächlichkeiten legt. Ach Mensch ich bin so verliebt dass ich nicht mehr weiter weiß, einerseits leide ich richtig, andererseits habr ich enorme Angst vor Ablehnung.. ich denke mir auch immer, wenn er Interesse hätte, dann würde schon längst was kommen. Er har auch einen guten Draht zu meiner bf und fie moeglichkeit waere da..achja manchmal hab ich das Gefühl dass er sich immer so hinsetzt dass er mich gut im Blickwinkel hat..ich freue mich auf jeden einzelnen Kommentar Aller liebste grüße

Antwort
von Sonnenstern811, 32

Was können Absätze doch für ein Augenschmaus sein.

Man muss nicht jeden Versuch der Annäherung mit Worten starten.

Versuch es doch mit einem Lächeln mitten in seine Augen hinein.

Immer wieder mal zwei bis drei Sekunden lang. Vielleicht hast du Glück und bemerkst eine Reaktion. Weißt du übrigens, ob er single ist?

Kommentar von LittleGum ,

Hey ja er ist Single, das weiß ich seit einigen Wochen :)

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Na dann man tau. Versuche, möglichst unauffällug, in seiner Nähe zu sein oder ihm gegenüber, so dass eure Blicke sich treffen müssen.

Ich drück dir dir Daumen. Kannst mich ja dafür zur Verlobung einladen.

Kommentar von LittleGum ,

Ich versuche es, normalerweise weiche ich den Blicken aus beziehungsweise meide jeglichen Augenkontakt zu ihm. Haha wenn das Ganze was werden sollte,  bist du natürlich herzlich eingeladen :) 

Ich hätte jetzt eigentlich die Chance mehr zu wagen,  da er Single ist. Bevor es zu spät ist und er sich verliebt, werde ich es einfach mal probieren. Ich werde deinen Ratschlag auf jeden Fall befolgen,  weil das sogar fuer mich was total machbares ist und nicht sooo viel Ueberwindung braucht. Danke schonmal :*

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Freut mich, aber keine Sorge. Erfolgsmeldung macht mich auch schon glücklich.

Für Fortgeschrittene. Ich habe mal wo geschrieben:  (nicht an eine konkrete Person)

Du reagierst auf das, was ich mit meinen Händen frag. Es ist genau die Mitte zwischen zart und wild.

Vielleicht Stufe zwei für euch. Viel Glück. Heutzutage sind die Frauen oft nicht nur das stärkere, sondern auch das mutigere Geschlecht.

Hab immer gedacht, Schüchternheit wäre meiner Generation vorbehalten gewesen. Hier lerne ich massig das Gegenteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten