Frage von Reiter132, 146

Kann aus Freundschaft+ auch eine Beziehung werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MissRatlos1988, 89

Ja, ist bei ner Freundin von mir genau so passiert. Ein Jahr Freundschaft+. Nun sind sie glücklich zusammen und erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.

Antwort
von hakunaaamatataa, 96

Klar kann es das :-)
Nur würde ich mir an deiner Stelle sichergehen wollen aus welchen Gründen die andere Person mit dir bisher die Freundschaft + eingegangen ist. Einfach mal drauf ansprechen

Antwort
von Sylhouette, 21

Da besteht nur eine sehr geringe Chance, schließlich müssen sich beide Partner ineinander verlieben. Meistens funkt es aber nur bei einer Person und dann geht alles den Bach runter, der Sex und die Freundschaft.

Antwort
von ajosjo, 22

Ist zwar schon länger her, aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, ja es geht!

Ich hatte selber 2 Jahre Freundschaft plus mit Unterbrechungen, weil er kurzfristig eine Freundin hatte. Und nach 2 Jahren habe ich ihm gesagt das ich das so nicht mehr möchte und das er sich entscheiden soll. Und was soll ich sagen, heute sind wir ein Jahr zusammen & super glücklich. Und er war wirklich gegen eine feste Bindung.
Aber das muss natürlich nicht immer so enden. Kenne auch andere Beispiele..
Und es war für mich auch keine leichte oder schöne Zeit, man ist oft traurig und weiß nicht weiter. Aber ich habe nie aufgegeben und es hat sich wirklich gelohnt. Man muss eben nur wissen, ob man sich darauf einlassen kann und will, zu warten - ohne endgültige Gewissheit ob es wirklich was wird!

Viel Glück :)

Antwort
von ThomasAral, 80

ja, nur umgekehrt ist schlecht-

Antwort
von NebelJuDerErste, 3

Aus Freundschaft wird meist eine Beziehung

Antwort
von Erklaerbaer17, 75

Ja wenn es passt wieso nicht!

Antwort
von nsch30000, 63

Nein kann es nicht

Antwort
von freezyderfrosch, 60

Ja.... auch wenn nicht immer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community