Frage von trjoschka666, 67

Kann auch der Darm bei Hunger knurren?

Ich habe Depressionen, die mit vielen körperlichen Beschwerden verbunden sind, und bin momentan im prämenstruellen Syndrom, das die vorhandene Symptomatik verstärkt. Seit heute verfolge ich das Prinzip der sogenannten 1000 Kalorien Diät. Heute Morgen hatte ich nur ein kleines Stück Brot gegessen und schon 30 Minuten später wieder Hunger. Ich habe aber nichts gegessen, irgendwann war das Hungergefühl weg und mir wurde schlecht. Ich habe zuckerfreie Pfefferminzbonbons gegessen und zuckerfreie Kaugummis. Dann hat mein Darm "geknurrt", ich bekam Blähungen und nachdem ich was Richtiges gegessen habe, ist es immer noch unruhig im Bauch. Übermorgen müsste meine Periode kommen und ich habe davor immer Blähungen und Bauchschmerzen, aber für mich sprechen solche Beschwerden immer wieder für Krankheit. Aber was ist das? Ich hatte doch Hunger, wieso wurde mir dann plötzlich schlecht? Kann auch der Darm bei Hunger knurren? Woher kommt das? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von 1weissblaurot1, 27

Naja in erster Linie, hast du dem Körper mit dem kleinen Stück Brot signalisiert, dass Essen aufgenommen wird. Das kleine Stück Brot hat weder genug Kcal noch genug Sättigung. Weshalb du noch Hunger hattes.

Kaugummis und Bonbons verschaffen ebenfalls dieses "Hungergefühl". Du trickst mit Kaugummis deinen Magen sozusagen aus. Durch das Kauen im Mund, signalisierst du das Essen kommt, vorauf er sich vorbereitet. Weshalb wieder das Hungergefühl auftaucht. Und du hast ständig Hunger, weil entweder zu wenig im Magen ankommt, oder gar nichts.

Nach dem du was richtiges gegessen hast, hat natürlich dein Körper immernoch Hunger. Zwar war es diesmal was richtiges, aber es war immernoch nur eine Mahlzeit für den ganzen Tag.

Wieso wunderst du dich so extrem? Was hast du denn bei 1000kcal erwartet, das du dich wie ein fetter, satter König fühlen wirst?

"Kann auch der Darm bei Hunger knurren"- Muss man das echt beantworten?

Woher kommt das? Hat jemand Erfahrung? - Ist das dein ernst -.- 

Das du vor deiner Periode schmerzen bekommst, hängt damit zusammen, dass du dich vermutlich wenig Bewegst und falsch Ernährst. Ernährung und Körperliche Bewegung haben alles einen Einfluss auf das wohlbefinden deines Körpes.

Und mit deiner Depression haben diese Beschwerden nichts zutun..

Antwort
von voayager, 23

Nein, im Darm knurrt es sich nicht, denn er ist kein wirklicher Hohlkörper. Er ist es nur bei der Nahrungspassage, da weitet er sich, sonst ist er schlaff wie eine Vagina.

Antwort
von fox02, 31

Der Darm kann nicht knurren. Das "Knurren" ist u.A die Magensäure, die sich bewegt

Kommentar von canyouhearme ,

Dein Magen knurrt einfach aus dem Grund weil er sich aneinander reibt .. Weiter ist das nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community