Kann Alkohol ein Sexblocker sein und ist das bei Frau und Mann gleich, sollte er zum Gegenteil führen, ist es dann vil gut zu wissen wie man damit umgeht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alles in Maßen und nicht in Massen.

Gegen ein Glas Wein oder ähnliches ist nichts einzuwenden und wirkt bei vielen Menschen leicht lockernd bis enthemmend und trifft auf den weiblichen wie männlichen Part zu.

Wir es dann zuviel und man ist " betrunken " kann es auch zum absoluten Blocker werden, denn bei vielen Menschen wirkt zuviel Alkohol wie eine " Schlaftablette ".

Wenn Einer zuviel trinkt und der Andere recht wenig, kann es auch zu gewissen Blockaden kommen. Der Eine möchte dann mehr als der andere zulassen möchte.

Also sollte man das gewisse maß einhalten, denn dann kommen beide zu ihrem Erlebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss alles eine Frage dwer Dosis, bei beiden Geschlechtern enthemmt er, ab einer gewissen Menge wird die Potenz des Mannes gedrosselt, nicht so jedoch bei der Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
14.08.2016, 16:21

Oh, aha.

0

Wie bei so vielen Dingen gilt: die Dosis macht das Gift...;-) Wie Shiftclick schon geschrieben hat, kann Alkohol auch enthemmen, aber eben nur, wenn es nicht zu viel ist.

Ich persönlich finde ein Gläschen Wein, Sekt oder Bier durchaus anregend. Andererseits war ich nach einer Party auch schon mal so angetrunken, dass ich auf nichts weiter mehr Lust hatte, als auf Schlaf.

Wenn ich so an meinen Göttergatten denke, dürfte die männliche und weibliche Erfahrung damit nicht groß unterschiedlich sein. Auch bei ihm bemerke ich nach ein bisschen Alkohol eine gewisse Stimulanz, nach zuviel eher das Gegenteil...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
13.08.2016, 20:24

Der Schluss mit deinen Göttergatten können wir nicht überbewerten, schließlich seid ihr verheiratet und da sind Parallelen meist gegeben.

1

Der Alkohol steigert das Verlangen, aber vermindert das Vermögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
13.08.2016, 20:18

Danke, deine Antwort passt zur Frage, super.

1
Kommentar von Mondhexe
13.08.2016, 20:26

Super Antwort....:-D

2

Alkohol kann enthemmen, beim Mann aber auch zu Erektionsproblemen und zu Müdigkeit führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer im suff gezeugt wird, hat "fischaugen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alk hat aber den Vorteil, das Du dir jede (fast jede) schön saufen kannst;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
13.08.2016, 21:09

Danke, Ich gehe davon aus, das es eine Erkenntnis ist.

0

Was möchtest Du wissen?